Purzelnde Kilos ohne Hungern? Diese Diät macht’s möglich

Sonntag, 24.07.2016

Abnehmen ohne auf’s Essen zu verzichten? Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Die gute Nachricht: Es ist absolut möglich – mit der Progesteron-Diät. Wie die funktioniert, erklären wir dir hier.

Fast jede Frau kennt das Problem: Der Körper trägt ein paar Kilos mit sich herum, die aus Beauty-Ideal-Sicht einfach nur überflüssig sind. Aber: Irgendwie schmeckt das Essen auf der anderen Seite immer so verdammt lecker, dass es schwer ist, darauf zu verzichten – und eigentlich wollen wir das ja auch gar nicht. Für alle Damen, die dieses Problem nur zu gut kennen, gibt es eine wunderbare Möglichkeit, das störende Hüftgold ohne großes Hungern abzuschütteln: die Progesteron-Diät.

Was ist Progesteron und wofür ist es gut?

Progesteron ist ein Steroidhormon. Wie das Östrogen ist es eines der weiblichen Sexualhormone. Synthetisch hergestellt ist es als sogenanntes Gestagen Bestandteil der Pille, Minipille oder auch „Pille danach“.

Frauen bilden besonders in der zweiten Zyklushälfte sowie – in viel größeren Mengen – während der Schwangerschaft vermehrt Progesteron. Durch den Botenstoff wird der Stoffwechsel angeregt und so die Fettverbrennung erhöht. Anders bei der Einnahme der Mikropille, die oft die Progesteron-Bildung behindert. Das Ergebnis: Gewichtszunahme. Dass du an Progesteron-Mangel leidest, bemerkst du laut dem Magazin „InStyle“ etwa an diesen Symptomen: Kopfschmerzen bis hin zu Migräne, Gewichtszunahme, Angstzustände und Depressionen.

So funktioniert die Progesteron-Diät

Statt dir das Essen komplett zu verkneifen, setzt du bei deiner Lebensmittelwahl verstärkt auf all jene, die natürliches Progesteron enthalten. Ganz wichtig: Während du die Diät machst, solltest du auf Kohlenhydrate zwar nicht komplett verzichten, ihren Verzehr aber stark einschränken. Dafür setzt du bevorzugt auf proteinhaltige Lebensmittel.

So viel zur Theorie. Aber was kannst du nun tatsächlich essen? Super sind Eier, Kuhmilchprodukte, die problemlos einen hohen Fettanteil haben dürfen, Spargel, Karotten, Wallnüsse und Vollkornprodukte. Verzichten solltest du hingegen auf östrogenhaltige Lebensmittel wie etwa Soja-Produkte, Hopfen (ja, Bier ist während dieser Diät tabu!) oder Holunder. Das Ergebnis: purzelnde Kilos, straffe Brüste, weniger Haarausfall und eine strahlende Haut. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Probier’s doch einfach mal aus.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Schon mal was von der Progesteron-Diät gehört?

Können Hormone wirklich beim Abnehmen helfen?

Weitere Artikel

article
44233
Purzelnde Kilos ohne Hungern? Diese Diät macht’s möglich
Purzelnde Kilos ohne Hungern? Diese Diät macht’s möglich
Abnehmen ohne auf’s Essen zu verzichten? Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Die gute Nachricht: Es ist absolut möglich – mit der Progesteron-...
http://www.fem.com/gesundheit/news/purzelnde-kilos-ohne-hungern-diese-diaet-macht-s-moeglich
24.07.2016 12:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/purzelnde-kilos-ohne-hungern-diese-diaet-macht-s-moeglich/726231-1-ger-DE/purzelnde-kilos-ohne-hungern-diese-diaet-macht-s-moeglich_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare