Nahrungsergänzungen für Vegetarier – Fleischlos glücklich

Dienstag, 10.09.2013

Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen vegetarischen oder veganen Lebensstil. Doch wer auf Fleisch verzichtet, benötigt in vielen Fällen Nahrungsergänzungsmittel.

Mittlerweile ist Vegetarismus und Veganismus keine Seltenheit mehr, denn immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, komplett auf Fleisch und tierische Produkte zu verzichten. Wer jedoch auf diese Lebensmittel verzichtet, hat in vielen Fällen mit Mangelerscheinungen zu kämpfen, auch wenn die Symptome erst nach einer Weile auftreten. Mangelerscheinungen treten allerdings nicht zwangsläufig auf, denn wer sich gesund und abwechslungsreich ernährt, hat auch trotz vegetarischem Lebensstil häufig keine Probleme mit der eigenen Gesundheit. Problematisch wird es eher, wenn die Ernährung hauptsächlich aus Kuchen, Pommes und Cola besteht. Beim sogenannten "Puddingvegetarismus" ist es sehr sinnvoll, wenn bestimmte Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Erfahren Sie hier, welche Nahrungsergänzungsmittel wirklich notwendig sind, damit Ihr Körper auch langfristig gesund bleibt.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Eisenmangel

Menschen, die sich fleischlos ernähren, leiden sehr häufig an Eisenmangel. Eisen wird von vielen Organen im Körper ständig verbraucht. So arbeiten beispielsweise die Nieren und der Darm nicht richtig, wenn zu wenig Eisen im Körper vorhanden ist. Frauen benötigen grundsätzlich mehr Eisen als Männer, da die monatliche Regelblutung dem Körper zusätzlich viel Eisen entzieht. Daher sollten Frauen täglich 15 mg Eisen zu sich nehmen, bei Männern gillt 10 bis 12 mg als Richtwert. Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen stellen daher eine sehr gute Methode dar, den Körper mit dem wichtigen Mineral zu versorgen.

Nahrungsergänzungsmittel bei Veganern

Veganer, die ja auch keine Milchprodukte zu sich nehmen, müssen vermehrt auf Ihren Körper achten. In Milchprodukten befinden sich nämlich viele wichtige Vitamine, die häufig nicht durch andere Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel vom Körper aufgenommen werden können. In diesen Fällen ist es häufig sinnvoll, wenn Sie sich von Ihrem Hausarzt beraten lassen, bevor Sie zu einem Nahrungsergänzungsmittel greifen, bei dem Sie sich unsicher sind. Meist wird Veganern zu Vitaminspritzen geraten, die den Vitaminhaushalt auf ein normales Niveau zurückbringen. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie genügend Obst und Gemüse zu sich nehmen, und befragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt. So sind Sie auf der sicheren Seite und können Ihr Leben ohne Fleisch genießen.

Vitamine und Mineralien geben uns die Kraft, die wir zum täglichen Leben brauchen.

Fehlen Vitamine und Nährstoffe, werden chemische Prozesse nicht in Gang gesetzt, die uns gesund und fit halten.

 

Weitere Artikel

article
19082
Nahrungsergänzungen für Vegetarier
Fleischlos glücklich
Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen vegetarischen oder veganen Lebensstil. Doch wer auf Fleisch verzichtet, benötigt in vielen Fällen Nahr...
http://www.fem.com/gesundheit/news/nahrungsergaenzungen-fuer-vegetarier-fleischlos-gluecklich
10.09.2013 16:04
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/nahrungsergaenzungen-fuer-vegetarier-fleischlos-gluecklich/363639-1-ger-DE/nahrungsergaenzungen-fuer-vegetarier-fleischlos-gluecklich_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare