Nackenschmerzen bei Teenagern – Wegen iPad und Co.

Freitag, 02.05.2014

Nackenschmerzen sowie Rückenschmerzen bei Teenagern lassen sich laut einer Studie häufig auf eine übermäßige Benutzung von iPads und anderen technischen Geräten zurückführen.

Leiden Ihre Kinder unter Nackenschmerzen? Oder klagen sie darüber, dass ihnen der Rücken schmerzt? Vielleicht sollten Sie einmal überprüfen, wie viele Stunden am Tag der Nachwuchs an technischen Geräten wie iPad oder Computer verbringt. Laut einer britischen Studie lassen sich die Nackenschmerzen in vier von zehn Fällen auf eine gebückte Haltung zurückführen, wie sie typisch beim Spielen oder Tippen auf dem Tablet-PC oder Laptop ist. Das berichtet die "Daily Mail".
Tablet und Laptop statt Sport
Die Studie wurde von der British Chiropractic Association (BCA) durchgeführt. Damit verbunden war eine Umfrage unter mehr als 460 Eltern, deren Kinder sich im Alter zwischen 11 und 16 Jahren befanden. Bei der Umfrage fiel auf, dass der Nachwuchs teilweise bis zu vier Stunden täglich vor den technischen Geräten sitzt und beispielsweise spielt. Auf die Frage, wie viel Zeit ihre Kinder auf dem Fahrrad verbringen würden, gab ein Fünftel der Eltern an, dass ihr Kind gar kein Fahrrad besäße.
Nackenschmerzen und Rückenleiden sind den Erkenntnissen zufolge keine Überraschung, weil die meisten Kinder mehr Zeit vor Tablet, Laptop oder Computer verbringen, als dass sie sportlichen Aktivitäten nachgehen: "Wir sehen mehr und mehr Leute unter 16 mit Rücken- und Nackenschmerzen, und die Technologie ist wirklich häufig die Ursache", so Rishi Loatey von der BCA laut der "Daily Mail".
Haltung bewahren: Nackenschmerzen vorbeugen
Schuld sei die Tendenz, dass die Jugendlichen stets in einer gebückten Haltung vor dem Computer sitzen. Dadurch würde großer Druck auf den Nacken ausgeübt, so Loatey weiter. Wenn Eltern ihre Kinder überzeugen könnten, sich körperlich mehr zu bewegen, wäre schon einiges erreicht. Ebenso wichtig sei es aber auch, eine schonendere Sitzposition vor Laptop und Co. einzunehmen, um den Nachwuchs vor Nackenschmerzen zu bewahren.
"Es ist wichtig, dass Eltern für ihre Kinder Hilfe bei einem Experten suchen, sobald irgendwelche Schmerzen auftreten. Wenn diese unbehandelt bleiben, könnte es im späteren Leben zu chronischen Rücken- und Nackenschmerzen kommen", warnt Loatey.

Wenn jede Bewegung zur Qual wird - Rückenschmerzen gehören zu den am weitesten verbreiteten Leiden in Deutschland.

Rückenschmerzen sind weit verbreitet. Bewegungsmangel sowie routinierte Arbeiten können eine von vielen Ursachen sein.

 

Weitere Artikel

article
37785
Nackenschmerzen bei Teenagern
Wegen iPad und Co.
Nackenschmerzen sowie Rückenschmerzen bei Teenagern lassen sich laut einer Studie häufig auf eine übermäßige Benutzung von iPads und anderen technisc...
http://www.fem.com/gesundheit/news/nackenschmerzen-bei-teenagern-wegen-ipad-und-co
02.05.2014 12:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/gesundheit/articles/nackenschmerzen-bei-teenagern-wegen-ipad-und-co/552646-1-ger-DE/nackenschmerzen-bei-teenagern-wegen-ipad-und-co_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare