Mythos: Hilft eine Grippe-Impfung?

Samstag, 03.01.2015 Milena Velic

Vor allem in den Wintermonaten, haben viele Menschen eine Erkältung oder auch eine Grippe. Um dies zu vermeiden, raten einige Ärzte, sich gegen die Grippe impfen zu lassen. Doch hilft das wirklich?

Gerade zur Winterzeit begegnet man vielen erkälteten Menschen beinahe überall und so ist das Risiko relativ hoch, sich selbst eine Grippe einzufangen. Auf Rat einiger Ärzte könne allerdings eine Grippe-Impfung helfen. Doch hält jene Impfung wirklich das, was sie verspricht?

Grippe-Impfung führt zur Grippe?

Laut zwei amerikanischen und britischen Studien, würden mehr als vier von zehn Amerikaner der Ansicht sein, eine saisonale Grippe-Impfung könne paradoxerweise eine Grippe bewirken, berichtet das Online-Nachrichtenportal khaleejtimes.com. Grund hierfür sei die Vermutung, dass die Grippe-Impfung weder helfe, noch sehr genau wirke.

Im Gegensatz dazu stünden die weltweiten Gesundheitssysteme, die die Anzahl an Impfungen zu steigern versuchen. Die Forscher beider Studien seien jedoch der Auffassung, dass trotz der Enthüllung des Impf-Mythos, die Anzahl der Grippe-Impfungen nicht steigen werde.

Mehr Impfungen gegen die Grippe wünschenswert

Das Forscherteam habe für die Studie die Befragten in zwei Gruppen eingeteilt: Die erste Gruppe sei darüber informiert worden, dass eine Grippe-Impfung keine Grippe auslösen würde. Die zweite Gruppe allerdings habe diese zusätzlichen Informationen nicht erhalten.

Es habe sich herausgestellt, die erste Gruppe seltener behaupte, die Impfung gegen die Grippe sei unsicher – ganz im Gegensatz zur zweiten Gruppe.

Trotz alledem schlussfolgere Studienautor Jason Reifler von der Exeter-Universität in England, dass die direkte Enthüllung des Mythos nicht zwangsweise die effektivste Methode sei, die Meinung der Impfungs-Skeptiker zu ändern. So schlage er vor, einen anderen Weg der Förderung der Immunisierung gegen die Grippe zu entwickeln.

In Hinblick auf die derzeitige Grippewelle in den USA, entfache im Moment vor allem in Amerika eine Diskussion über die Grippe-Impfung und ihrer Wirkung, berichtet das Nachrichtenportal rp-online.de

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

fotolia_Grippe_610x464

Mythos: Führt eine Grippe-Impfung zwangsweise auch zu einer Grippe?

Weitere Artikel

article
40079
Mythos: Hilft eine Grippe-Impfung?
Mythos: Hilft eine Grippe-Impfung?
Vor allem in den Wintermonaten, haben viele Menschen eine Erkältung oder auch eine Grippe. Um dies zu vermeiden, raten einige Ärzte, sich gegen die G...
http://www.fem.com/gesundheit/news/mythos-hilft-eine-grippe-impfung
03.01.2015 11:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/fotolia_grippe_610x464/576722-1-ger-DE/fotolia_grippe_610x464_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare