Müde Augen im Flugzeug: Trockene Kabinenluft

Sonntag, 07.09.2014

Urlaubszeit ist die schönste Zeit, aber auf Ihren Körper können lange Reisen auch negative Auswirkungen haben. Müde Augen und trockene Haut drohen vor allem im Flugzeug.

Eigentlich sollten Sie aus dem Urlaub frisch, erholt und strahlend zurückkehren. Haben Sie stattdessen auf einmal müde Augen und unreine Haut, könnte es an der trockenen Kabinenluft im Flugzeug liegen. Die belastet nämlich Ihre Schleimhäute, macht sie trocken und reizbar.

Wie giftig ist die Luft im Flugzeug?

Wie das Online-Magazin "aerotelegraph.com" berichtet, ist die Luft in Flugzeugkabinen sogar noch schlechter als gemeinhin gedacht. Müde Augen sind da vielleicht noch das kleinste Übel, dem Sie eventuell ausgesetzt sind. Giftige Dämpfe sollen laut einer Studie des Instituts Fresenius keine Seltenheit sein. Wischproben aus einer Reihe von Maschinen wiesen Spuren des Nervengifts Trikresylphosphat auf. Vermutlich gelang es über die Triebwerke, in denen Öl verbrannt wird, in das Innere des Flugzeugs.

Fluggesellschaften und Behörden sahen laut dem Bericht keine gesundheitsgefährdende Situation. "Experten warnen dagegen schon lange vor dem sogenannten aerotoxischen Syndrom", schreibt "aerotelegraph.com" weiter. Eine kurzfristige Folge dieses Syndroms sind brennende und müde Augen. Dazu kommen eine juckende Nase, Atemprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen. Schlafen bestimmte Körperteile ein, kann auch das ein Zeichen des aerotoxischen Syndroms sein.

Müde Augen durch Trockenheit

Vor allem nach Langstreckenflügen leiden Passagiere oft an müden Augen. Das muss nicht gleich eine toxische Reaktion sein, auch wenn das möglich ist. Allein die Trockenheit der Kabinenluft kann Augen, Nase und Schleimhäute stark belasten. Interessanterweise seien Gäste der First Class davon stärker betroffen als Reisende der Business Class.

Das Portal "gesundheit.de" weiß auch warum: Weil die Passagiere hier weniger dicht zusammensitzen, wird die Luft geringer angefeuchtet. "Während die Luftfeuchtigkeit in der Economy Class etwa 16 Prozent beträgt, liegt sie in der Business Class nur bei etwa 10 Prozent", heißt es dort. Angenehm seien für den Körper aber Werte zwischen 40 und 60 Prozent. Kein Wunder, dass manche Passagiere da gereizte und müde Augen bekommen. Pflegen Sie Ihre Augen daher vor und nach einem langen Flug besonders gut.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Müde Augen im Flugzeug - die trockene Kabinenluft ist schuld.

Müde Augen nach einem langen Flug sind keine Seltenheit. Kein Wudner, denn die trockene Kabinenluft enthält meist viel zu wenig Luftfeuchtigkeit.

Weitere Artikel

article
39040
Müde Augen im Flugzeug: Trockene Kabinenluft
Müde Augen im Flugzeug: Trockene Kabinenluft
Urlaubszeit ist die schönste Zeit, aber auf Ihren Körper können lange Reisen auch negative Auswirkungen haben. Müde Augen und trockene Haut drohen vo...
http://www.fem.com/gesundheit/news/muede-augen-im-flugzeug-trockene-kabinenluft
07.09.2014 13:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/muede-augen-im-flugzeug-trockene-kabinenluft/607350-1-ger-DE/muede-augen-im-flugzeug-trockene-kabinenluft_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare