Mit Urea gegen trockene Haut

Samstag, 03.10.2015

Urea ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Wirkstoffe für Pflegemittel gegen trockene Haut geworden. Wie es wirkt, erfahren Sie hier.

Urea gilt als Wundermittel gegen trockene Haut, deswegen gibt es mittlerweile viele Cremes, Lotions und andere Pflegeprodukte mit diesem Inhaltsstoff. Die positive Wirkung wird seit lange Zeit geschätzt, denn Urea ist ein natürlicher Bestandteil unserer Haut, der oft nicht in ausreichender Menge produziert wird. Deswegen kann es sinnvoll sein, den Stoff von außen zuzuführen um trockene Haut zu vermeiden oder behandeln. Hier erfahren Sie mehr:

Was ist Urea?

Ein wichtiger Stoff zur Hautbefeuchtung ist Harnstoff – und das Wort Urea ist nichts anderes als die lateinische Bezeichnung dafür. Harnstoff ist eine organische Verbindung, die von uns als ein Endprodukt des Stoffwechsels von Stickstoffverbindungen im Harnstoffzyklus produziert und im Harn ausgeschieden wird. Der Harnstoff befeuchtet die Hautzellen von innen und wirkt so trockener Haut entgegen. Wenn unsere Haut nicht genug von diesem wichtigen Stoff selber produzieren kann, ist es möglich Urea von außen zuzuführen. Und keine Angst – Früher wurde Urea zwar aus dem Urin von Pferden gewonnen, heute wird es zum Glück synthetisch hergestellt.

Wirkungsweise von Urea bei trockener Haut

Trockene Haut hat oft einen Mangel an Urea. Dieser kann mit Urea-Pflegeprodukten ausgeglichen werden. Die Anwendung von Urea ist nachhaltig, denn Urea hilft den Hautzellen durch die Befeuchtung von außen sich untereinander zu verbinden. Durch Urea wird trockener Haut wieder ermöglicht, den sogenannten inneren Befeuchtungsvorgang zu gewährleisten. Das heißt, dass die Haut von innen wieder mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden kann. Das beugt nicht nur dem erneuten Feuchtigkeitsverlust vor, sondern die natürliche Schutzfunktion der Haut wird gestärkt, die Elastizität wird optimiert und laut eucerin.de wirke Urea sogar Mikroentzündungen entgegen.

Pflege für trockene Haut von Kopf bis Fuß

Die Auswahl an Pflegeprodukten mit Urea ist sehr groß: Es gibt Cremes für das Gesicht, Lotionen für den Körper, Duschgel, Lippenbalsam, Handcremes und vieles mehr. Sie können also von Kopf bis Fuß Ihre trockene Haut damit pflegen. Viele der Produkte sind günstig im Drogeriemarkt oder Apotheken erhältlich.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Trockene Haut loswerden mit Urea - So geht's!

Sie haben trockene Haut? Urea könnte Ihnen in dieser Situation helfen.

Weitere Artikel

article
42387
Mit Urea gegen trockene Haut
Mit Urea gegen trockene Haut
Urea ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Wirkstoffe für Pflegemittel gegen trockene Haut geworden. Wie es wirkt, erfahren Sie hier.
http://www.fem.com/gesundheit/news/mit-urea-gegen-trockene-haut
03.10.2015 14:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/mit-urea-gegen-trockene-haut/690821-1-ger-DE/mit-urea-gegen-trockene-haut_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare