Mit Trennkost in den Frühling – Weg mit dem Winterspeck

Donnerstag, 17.04.2014

Das Trennkost-Prinzip ist simpel: Eiweiß- und kohlenhydrathaltige Lebensmittel werden nicht zusammen gegessen. Mit einer Trennkostdiät starten Sie fit in den Frühling, ohne zu hungern.

Bei Trennkost ist fast alles erlaubt – bloß nicht zur gleichen Zeit. Nach dem im frühen 20. Jahrhundert vom amerikanischen Arzt Dr. Howard Hay entwickelten Trennkost-Prinzip sollen Sie nicht hungern, müssen laut "AOK" aber darauf achten, dass Eiweiß und Kohlenhydrate nicht gemeinsam auf Ihren Teller kommen. Mit einer dritten Gruppe der sogenannten "neutralen" Lebensmittel lassen sich beide Gruppen jedoch kombinieren. So soll der Körper in der Lage sein, die einzelnen Nährstoffe besser zu verwerten und der Stoffwechsel wird angeregt. Wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung konstatiert, ist der langfristige gesundheitsfördernde Effekt Hayscher Trennkost jedoch nicht wissenschaftlich erwiesen.

Ideen für das Frühlingsfrühstück

RTEmagicC_Trennkost_TB.jpg.jpg

Bereits zum Frühstück kommt die Entscheidung: Eiweiß oder Kohlenhydrate? Ein toller eiweißhaltiger Morgensnack ist beispielsweise Rührei. Verquirlen Sie zwei Eier mit Salz, Pfeffer und drei Esslöffeln Mineralwasser und braten Sie sie in einer Pfanne. Mit Tomaten und Frühlingszwiebeln auf einem Teller angerichtet beginnt der Tag gleich voller Protein-Power. 

Frühstücken Sie lieber kohlenhydrathaltig, bestreichen Sie zwei Scheiben Vollkorntoast mit fettreduziertem Frischkäse und beträufeln die Scheiben mit einem Teelöffel Honig. Bestreuen Sie das Toastsandwich dann mit gehacktem Schnittlauch und etwas Salz und Pfeffer. Dazu schmeckt ein großes Glas Molke, gemischt mit ein paar Löffeln Zitronensaft und einem Spritzer Agavendicksaft.

Trennkost-Tipps für das Mittagsessen

Ein Gemüse-Fisch-Eintopf für das Mittagessen ist reich an Proteinen. Verwenden Sie dafür 150 Gramm mageres Fischfilet wie Seelachs oder Rotbarsch sowie einen Kohlrabi, eine Zwiebel und zwei Möhren für den Gemüseanteil. Mit Knoblauch, 400 Milliliter Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Lorbeer gewürzt, entsteht ein schlank machender Eintopf ohne überflüssige Kohlenhydrate.

Fit mit gesundem Abendbrot

Wie wäre es mit einem Veggie-Wrap, um den Tag mit einem kohlenhydrathaltigen Gericht ausklingen zu lassen? Vermengen Sie hierfür 50 Gramm Magerjoghurt, Salz, Pfeffer, eine halbe zerdrückte Knoblauchzehe, etwas Currypulver und zwei Esslöffel gehackten Schnittlauch, streichen diesen Dip auf einen Tortilla-Wrapfladen und streuen eine geraspelte Möhre und etwas Rucola drüber. Jetzt noch eine Avocado und eine Tomate klein hacken, auf dem Fladen verteilen und das Ganze aufrollen. Guten Appetit!

Gesunde Ernährung ist wichtig. Dies lässt sich auch während einer Diät einhalten.

Wer sich einer falschen Diät unterzieht leidet häufig an Mangelerscheinungen. Es gibt aber auch gesunde Diät-Methoden.

 

Weitere Artikel

article
37562
Mit Trennkost in den Frühling
Weg mit dem Winterspeck
Das Trennkost-Prinzip ist simpel: Eiweiß- und kohlenhydrathaltige Lebensmittel werden nicht zusammen gegessen. Mit einer Trennkostdiät starten Sie fi...
http://www.fem.com/gesundheit/news/mit-trennkost-in-den-fruehling-weg-mit-dem-winterspeck
17.04.2014 13:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/gesundheit/articles/mit-trennkost-in-den-fruehling-weg-mit-dem-winterspeck/546179-1-ger-DE/mit-trennkost-in-den-fruehling-weg-mit-dem-winterspeck_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare