Mit Obst gegen Kaliummangel : Gute Kalium-Lieferanten

Dienstag, 08.07.2014

Um einem Kaliummangel vorbeugen zu können, sollten Sie den lebenswichtigen Nährstoff mit der Nahrung aufnehmen. Obst ist dafür ein guter Lieferant. Doch wo steckt besonders viel drin?

Ein Kaliummangel kann zahlreiche negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit haben. Wer einem solchen Mangel entgegenwirken möchte, sollte darauf achten, kaliumreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Neben zum Beispiel Vollkornprodukten, Gemüse oder Käse ist Obst eine leckere Option, um dem Körper Kalium zuzuführen. Aber welche Früchte bieten sich besonders an?

Frische Früchte gegen Kaliummangel

Obst ist nicht nur lecker und leicht, sondern auch mit einer Reihe gesunder Inhaltsstoffe versehen. Besonders gute Kaliumlieferanten in Obstform sind den Experten vom Gesundheitsportal "Lifeline" zufolge Bananen und Aprikosen. Falls Sie einem Kaliummangel vorbeugen möchten, sollten Sie Bananen und Aprikosen also regelmäßig auf Ihren Speiseplan setzen. Doch es gibt noch jede Menge mehr Früchte, bei denen Sie beherzt zugreifen können.

Wie eine von dem Gesundheitsportal veröffentlichte Vitalstoff-Tabelle zeigt, ist Kalium zum Beispiel auch in Beerenobst wie Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder Stachelbeeren vorhanden. Nutzen Sie die Sommermonate, um die Früchte frisch vom Strauch zu ernten und am besten gleich zu vernaschen. Beerenobst ist auch ideal dafür, einen Joghurt oder einen sommerlichen Salat damit zu verfeinern oder einen Beerenkuchen zu backen. Oder Sie frieren die Früchte ein – so können Sie die leckeren und gesunden Beeren im Winter in Form eines heißen Desserts zubereiten.

Wo Sie noch zugreifen können

Die "Lifeline"-Tabelle für eine gesunde Ernährungsweise zählt noch weitere Obstsorten auf, die Kalium als Mineralstoff enthalten. Dazu gehören unter anderem Äpfel und Birnen, Honig- und Wassermelonen, Pflaumen und Weintrauben. Auch Zitrusfrüchte wie Zitronen, Orangen oder Grapefruits liefern viel Kalium. Bei allen diesen Sorten können Sie also ordentlich zugreifen, wenn Sie einem Kaliummangel vorbeugen möchten. Und nicht nur dann: Die erwähnten Obstorten enthalten natürlich nicht nur Kalium, sondern sind ebenfalls reich an weiteren wertvollen Mineralstoffen und Vitaminen. Naschen ist in diesen fruchtigen Fällen also ohne Reue möglich.

Geheimtipp: Natürliche Kaliumbooster

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
38807
Mit Obst gegen Kaliummangel : Gute Kalium-Lieferanten
Mit Obst gegen Kaliummangel : Gute Kalium-Lieferanten
Um einem Kaliummangel vorbeugen zu können, sollten Sie den lebenswichtigen Nährstoff mit der Nahrung aufnehmen. Obst ist dafür ein guter Lieferant. D...
http://www.fem.com/gesundheit/news/mit-obst-gegen-kaliummangel-gute-kalium-lieferanten
08.07.2014 12:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/mit-obst-gegen-kaliummangel-gute-kalium-lieferanten/577255-2-ger-DE/mit-obst-gegen-kaliummangel-gute-kalium-lieferanten_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare