Männer mit Bart küssen ist gesund!

Samstag, 24.09.2016

Es pikst und kratzt – du magst es einfach nicht, Männer mit Bart zu küssen? Dann könnte dich eine neue Studie möglicherweise umstimmen. Die besagt nämlich, dass es sogar gesund ist, einen Kerl mit Stoppeln zu liebkosen.

Rein optisch betrachtet sind Haare um die Lippen eine Frage des Geschmacks. Wenn es aber um die Gesundheit geht, sind Männer mit Bart die ideale Wahl. Das Küssen wird zu einer Immunkur – sofern die Stoppeln gepflegt sind. Warum, das liest du hier.

Erstaunliche Ergebnisse der Studie

Das Gerücht, ein Bart sei unhygienisch, hält sich hartnäckig. Doch eine aktuelle Studie beweist laut "Bild" das Gegenteil: Dafür nahmen Wissenschaftler 408 Männer unter die Lupe, darunter Herren, die sich regelmäßig rasieren und solche, die den Bart gerne mal wachsen lassen. Die Ergebnisse verblüffen, denn die bärtigen Herren der Schöpfung wiesen signifikant weniger Keime im Gesicht auf als die glattrasierten Studienteilnehmer. So war bei Letzteren die Wahrscheinlichkeit, MRSA-Keime auf den Wangen zu tragen, dreimal so hoch.

Zur Erinnerung: MRSA sind Bakterien, die im Volksmund gerne als Krankenhauskeime bezeichnet werden. Sie finden sich zwar häufig auch bei gesunden Menschen auf der Haut und sind meist ungefährlich, geraten sie aber über offene Wunden oder Schleimhäute in den Körper, können sie eine Infektion auslösen. Auch die Konzentration von Staphylokokken, die für Lebensmittelvergiftungen verantwortlich sind, war bei blanken Wangen um zehn Prozent erhöht. 

Deshalb ist es gesund, Männer mit Bart zu küssen?

Bruce Reith M.D., Medizinischer Leiter von Kö-Hair in Düsseldorf und Spezialist für Haartransplantationen antwortete auf die Frage gegenüber "Bild" eindeutig. "Im Grunde ja", bestätigt der Experte im Gespräch. Den Leitern der Studie zufolge liege das aber noch an einem weiteren Bakterium – einem guten jedoch. Dieser Keim produziere eine antibiotische Substanz und fühle sich in Bärten besonders wohl. 

Barthygiene trotzdem wichtig

Von der antibiotischen Wirkung profitieren Bartträger und ihre Kusspartnerinnen aber nur, wenn der Bart auch regelmäßig gereinigt wird. Ansonsten bilden die Gesichtshaare einen Nährboden für diverse krankheitserregende Bakterien – zum Beispiel Darmbakterien, die Magen-Darm-Infektionen auslösen können. Also: Erst schrubben, dann ist es durchaus gesund, Männer mit Bart zu küssen.

Ran an die Bärte, Mädels! Männer mit Bart küssen ist nämlich sehr gesund!

Keine Scheu! Ab sofort wissen wir, dass es viele Vorteile hat, Männer mit Bart zu küssen.

Weitere Artikel

article
44522
Männer mit Bart küssen ist gesund!
Männer mit Bart küssen ist gesund!
Keine Scheu! Ab sofort wissen wir, dass es viele Vorteile hat, Männer mit Bart zu küssen.
http://www.fem.com/gesundheit/news/maenner-mit-bart-kuessen-ist-gesund
24.09.2016 08:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/maenner-mit-bart-kuessen-ist-gesund/782874-1-ger-DE/maenner-mit-bart-kuessen-ist-gesund_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare