Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen – Hilft das?

Montag, 02.05.2016

Wenn man mit Rückenschmerzen zum Arzt kommt, wird man oft gleich zum Physiotherapeuten geschickt. Aber wie gut hilft Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen wirklich?

Zur Stärkung des Rückens gibt es viele Übungen für Zuhause. Jedoch findet man dafür oft keine Zeit oder hat keine Lust. Daher lassen viele Leute sich als nicht-medikamentöse Heilmethode Krankengymnastik verschreiben. Aber ist Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen eine gute Methode?

Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen bietet kompetente Beratung

Es gibt gute und schlechte Physiotherapeuten, so viel ist klar. Da Rückenschmerzen aber so ein verbreitetes "Phänomen" sind, gehören diese Art von Beschwerden zu ihrem Tagesgeschäft. Sie wissen meist sofort, ob das Leiden von einer Verspannung, einem verschobenem Wirbel oder sonstigem kommt.

Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen bietet personalisierte Übungen

Wer schon einmal "Übungen gegen Rückenschmerzen" gegoogelt hat weiß, dass es zig verschiedene Übungen für alle möglichen Arten von Rücken-Beschwerden gibt. Oft passiert es dann, dass man sich mit den falschen Übungen mehr schadet als hilft.

Bei einer Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen wird man auf die wichtigsten Dinge hingewiesen und man erfährt wie man seine Rücken-Muskulatur auf Dauer stärken kann (schwache Muskeln sind der häufigste Grund für chronische Rückenschmerzen).

Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen bietet wohltuende Massagen

"Was schmerzt, hilft": Die Massagen sind eher im Nachhinein wohltuend, da der Therapeut dabei durch Zug- und Druckreize Verhärtungen löst und durch spezielle Strichtechniken auch tiefe Gewebeschichten erreicht. Ein positiver Schmerz also, der bei der Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen sowohl bei akuten als auch chronischen Schmerzen Linderung verspricht.

Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen bietet langfristige Hilfe

Größtenteils kommen Rückenschmerzen von ständig wiederholten Haltungs- und Bewegungsfehlern. Verschiedene Methoden wie Atmungsübungen, Gang- und Gleichgewichtsschulung sollen der anhaltenden Korrektur dieser Haltungs- und Bewegungsstörungen dienen.

Fazit

Laut der Website netdoktor.de helfe Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen vor allem bei chronischen Beschwerden. Bewegungsübungen erzielten der Studie zufolge dabei langfristige Erfolge. Bei akuten Rückenschmerzen hingegen sei eine solche Behandlung eher nicht zu empfehlen, da der Schmerz oft nicht lokalisiert werden könne, wenn er gerade nicht akut ist.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Inwiefern hilft Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen?

Wer an Rückenschmerzen leidet, weiß oft nur noch einen Ausweg: Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen.

Weitere Artikel

article
43619
Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen – Hilft das?
Krankengymnastik gegen Rückenschmerzen – Hilft das?
Wenn man mit Rückenschmerzen zum Arzt kommt, wird man oft gleich zum Physiotherapeuten geschickt. Aber wie gut hilft Krankengymnastik gegen Rückensch...
http://www.fem.com/gesundheit/news/krankengymnastik-gegen-rueckenschmerzen-hilft-das
02.05.2016 12:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/krankengymnastik-gegen-rueckenschmerzen-hilft-das/715237-1-ger-DE/krankengymnastik-gegen-rueckenschmerzen-hilft-das_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare