Kohlsuppendiät: Kohl als magische Zutat

Mittwoch, 13.01.2016

Bei der Kohlsuppendiät ernähren Sie sich – wie es der Name schon verrät – hauptsächlich von Kohl. Weshalb dieses Gemüse ohne Übertreibung getrost als Superfood bezeichnet werden kann, erfahren Sie hier.

Wer gerne Kohl isst, kommt bei der Kohlsuppendiät auf seine vollen Kosten. Die Diät, die in den 70er Jahren durch den Namen "Magic Soup" in den USA bekannt geworden ist, verspricht Gewichtsverlust bis zu fünf Kilo pro Woche. Verständlich, dass sie sich deshalb auch heute noch großer Beliebtheit erfreut. Hier verraten wir Ihnen, was die magische Zutat der Kohlsuppendiät, der Kohl, alles kann.

Warum Kohlsuppendiät?

Der Gedanke hinter der Kohlsuppendiät ist prinzipiell sehr einfach: Weil Kohl kaum Kalorien hat und den größten Anteil der Mahlzeiten ausmacht, purzeln die Pfunde quasi automatisch. Dadurch, dass Kohl schwer verdaulich ist, soll der Körper mehr Energie zur Verdauung benötigen und somit einen schnellen Gewichtsverlust ermöglichen.

Jedoch besticht Kohl noch durch ganz andere Eigenschaften, durch die Sie bei der Kohlsuppendiät ganz klar profitieren:

Die Heilkraft des Kohls

Die Hauptzutat der Kohlsuppendiät ist ein richtiges Nährstoffpaket: Reich an Vitamin A, C, E, K, und den Mineralstoffen Kalzium, Kalium und Eisen, ist Kohl ein wirklich gesundes Gemüse. Denn Kohl unterstützt das Immunsystem, hat entzündungshemmende sowie antibakterielle Eigenschaften und senkt den Cholesterinspiegel. Damit nicht genug denn Kohl sorgt zudem für starke Knochen und eine schöne Haut.

Des Weiteren soll der hohe Eisen- und Chlorophyllgehalt im Kohl zusätzlich gegen Depressionen, Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände und Angst helfen. Besonders berühmt ist der Kohl auch als Heilmittel gegen Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre.

Dennoch sollten Sie Folgendes beachten: Ernährungsexperten raten generell von einer einseitigen Ernährungsweise ab, da Mangelerscheinungen auftreten können. Wer also dauerhaft schlanker werden will, sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten und Sport treiben.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Diät-Check: Die Kohlsuppendiät

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
42952
Kohlsuppendiät: Kohl als magische Zutat
Kohlsuppendiät: Kohl als magische Zutat
Bei der Kohlsuppendiät ernähren Sie sich – wie es der Name schon verrät – hauptsächlich von Kohl. Weshalb dieses Gemüse ohne Übertreibung getrost als...
http://www.fem.com/gesundheit/news/kohlsuppendiaet-kohl-als-magische-zutat
13.01.2016 09:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/kohlsuppendiaet-kohl-als-magische-zutat/703134-1-ger-DE/kohlsuppendiaet-kohl-als-magische-zutat_contentgrid.png
Gesundheit

Kommentare