Knieschmerzen dank 3D-Modellen verringert!

Samstag, 27.12.2014

Gründe für Knieschmerzen gibt es viele. Jetzt ist es aber den Wissenschaftlern gelungen, einen beschädigten Meniskus – das natürliche „Kniepolster“ sozusagen – durch ein 3D-Druck-Modell zu ersetzen und die Knieschmerzen so zu lindern.

Eine von vielen Ursachen für Knieschmerzen könne ein beschädigter Meniskus sein, berichtet das Online-Wissensmagazin scinexx.de. Grund hierfür könne vor allem eine Sportverletzung sein. Durch eine Operation müssten Ärzte oftmals die zerstörten Stellen des Miniskus entfernen. Damit seien jedoch die Knieschmerzen oft nicht aus der Welt. Häufig scheuere das Gelenk an der Stelle, an der der Meniskus entfernt worden sei. Wissenschaftler hätten sich nun eine Lösung für dieses Problem einfallen lassen, indem sie mit einem 3D-Drucker den Meniskus nachmodellieren könnten.

3D-Modelle könnten Knieschmerzen vermeiden

Ärzte seien in der Lage den beschädigten Meniskus durch ein individuell angepasstes Modell zu ersetzen und den Knieschmerzen so ein Ende zu bereiten.
Jedoch ersetze das 3D-Modell nicht dauerhaft den entfernten Meniskus: Der Körper werde durch zwei bedeutende Proteine dazu angeregt, selbst einen Meniskus zu "produzieren".

Der Stoff, aus dem das 3D-Modell bestehe, könne vom Körper abgebaut und durch das neu produzierte Knorpelgewebe ersetzt werden. So könnten nach der Operation dauerhafte Knieschmerzen vermieden werden.

Bei Schafen habe man bereits Tests durchgeführt. Das Ergebnis: Nach etwa sechs Wochen habe sich das 3D-Implantat bereits aufgelöst und sei durch das selbst "gewachsene" Knorpelgewebe vollständig ersetzt worden. Bald würden auch Studien bei Menschen folgen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

iStock_Haarentfernung_610x464

Bald keine Knieschmerzen dank 3D-Druck mehr? Diese Vorstellung nicht mittlerweile nicht mehr in weiter Ferne!

Weitere Artikel

article
40089
Knieschmerzen dank 3D-Modellen verringert!
Knieschmerzen dank 3D-Modellen verringert!
Gründe für Knieschmerzen gibt es viele. Jetzt ist es aber den Wissenschaftlern gelungen, einen beschädigten Meniskus – das natürliche „Kniepolster“ s...
http://www.fem.com/gesundheit/news/knieschmerzen-dank-3d-modellen-verringert
27.12.2014 16:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_haarentfernung_610x464/576644-1-ger-DE/istock_haarentfernung_610x464_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare