Gesunde Ernährung und nebenbei abnehmen: Weight Watchers

Mittwoch, 08.10.2014

Abnehmen, obwohl Sie auf gewisse Lebensmittel nicht grundsätzlich verzichten? Weight Watchers ist eine gesunde Ernährung, die genau das verspricht.

Der Schlüssel zu einer dauerhaft schlanken Linie ist kein Geheimnis: Neben körperlicher Aktivität ist vor allem eine gesunde Ernährung wichtig. Darauf baut auch das Prinzip von Weight Watchers auf. Denn statt schneller Diäten setzt das Programm auf eine dauerhafte Ernährungsumstellung – ganz ohne lästiges Kalorienzählen.

Weight Watchers: Keine generellen Verbote

Die gute Nachricht für alle Menschen, die nicht grundsätzlich auf Schokolade und Chips verzichten möchten: Beim Diätprogramm von Weight Watchers gibt es keine Lebensmittel, die generell verboten sind. Allerdings werden alle Speisen auf Basis ihres Gehalts an Kalorien und Fett in sogenannte Punkte umgerechnet. Fettige, kalorienreiche Speisen haben demnach einen höheren Punktewert als fettarme Nahrungsmittel mit einem geringen Kaloriengehalt.

Wie viele Punkte Sie am Tag zu sich nehmen dürfen, wenn Sie mit Weight Watchers Gewicht verlieren möchten, wird individuell für Sie errechnet. Hierfür sind die Körpergröße, das Ausgangsgewicht, das Geschlecht und das Alter entscheidend. Aus welchen Lebensmitteln sich die ermittelten Punkte zusammensetzen, ist Ihren eigenen Vorlieben überlassen. Deshalb sind auch kleine Sünden erlaubt. Generell zielt Weight Watchers aber darauf ab, die Programmteilnehmer an eine gesunde Ernährung heranzuführen. Mithilfe des Punktesystems lernen Abnehmwillige ganz unkompliziert, welche Lebensmittel gesund sind. Sowohl auf dem Online-Portal von Weight Watchers als auch in den zahlreichen Büchern, die im Handel erhältlich sind, gibt es eine Vielzahl an Rezepten, die zum Teil von Menschen stammen, die bereits erfolgreich mit Weight Watchers abgenommen haben.

Gesunde Ernährung in der Gruppe

Neben dem Fokus auf eine gesunde Ernährung hat das Konzept von Weight Watchers aber noch einen weiteren Aspekt zu bieten, der maßgeblich für den Diäterfolg vieler Programmteilnehmer verantwortlich ist: die Gruppentreffen. Denn diese motivieren viele Abnehmwillige, dabei zu bleiben. In der Gruppe können Menschen Ihre Probleme diskutieren und sich gemeinsam über Erfolge freuen. Wer keine Weight-Watchers-Gruppe in erreichbarer Nähe findet, kann sich auch über das Online-Portal mit Gleichgesinnten austauschen. Sowohl die Gruppentreffen als auch die Anmeldung auf dem Online-Portal sind kostenpflichtig.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Diät-Check: Weight Watchers

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
39322
Gesunde Ernährung und nebenbei abnehmen: Weight Watchers
Gesunde Ernährung und nebenbei abnehmen: Weight Watchers
Abnehmen, obwohl Sie auf gewisse Lebensmittel nicht grundsätzlich verzichten? Weight Watchers ist eine gesunde Ernährung, die genau das verspricht.
http://www.fem.com/gesundheit/news/gesunde-ernaehrung-und-nebenbei-abnehmen-weight-watchers
08.10.2014 13:00
http://www.fem.com
Gesundheit

Kommentare