Injektion gegen Vitamin-B12-Mangel?

Montag, 16.12.2013

Auch wenn sie nicht an einem Vitamin-B12-Mangel leiden, setzen immer mehr Prominente auf entsprechende Injektionen. Ihre Ziele: Abnehmen, mehr Energie und ihren Kater behandeln.

Man muss nicht unbedingt unter einem Vitamin-B12-Mangel leiden, um sich eine Extraportion des Vitamins zu gönnen. Dieser Meinung sind zumindest immer mehr Prominente, die sich nicht bloß einen gesundheitlichen Nutzen von den Injektionen versprechen.

Abnehmen mit Vitamin-B12-Injektionen

Skandal-Sängerin Miley Cyrus soll laut dem österreichischen "Kurier" auf Vitamin-B12-Injektionen als Diäthelfer schwören. Auch Cindy Crawford lässt damit angeblich die Pfunde purzeln. Schauspielerin Penelope Cruz versucht mit solchen Spritzen Heißhungerattacken zu unterdrücken, das australische Model Miranda Kerr glaubt, dass sie auf diese Weise ihrer Verdauung auf die Sprünge helfen kann.

Hinter diesem Hype steht die Vermutung, dass das Vitamin den Stoffwechsel ankurbelt und damit den Kalorienumsatz steigert. Belastbare Studien zu dieser These gibt es bisher allerdings nicht, obwohl bekannt ist, dass Vitamin B12 an vielen zentralen Stoffwechselprozessen beteiligt ist.

Spritze ohne Vitamin-B12-Mangel

In den USA sind Vitamin-B12-Spritzen zwar teuer, müssen aber nicht von einem Arzt verabreicht werden. In Deutschland sind so hochkonzentrierte Infusionen oder Injektionen nicht frei erhältlich. Sie werden stattdessen etwa bei einem Vitamin-B12-Mangel durch einen Mediziner verabreicht – beispielsweise dann, wenn der Magen-Darm-Bereich gestört ist und der Körper deshalb keine ausreichenden Mengen des Vitamins über die Nahrung aufnehmen kann.

Mehr Energie dank Zusatzvitaminen

Doch nicht alle Promis, die sich Vitamine spritzen, obwohl sie nicht unter einem

obst-vitamine-istock-TB.jpg

Vitamin-B12-Mangel leiden, tun dies, weil sie abnehmen wollen. Teenie-Start Justin Bieber, Frauenschwarm Justin Timberlake und auch die Queen of Pop Madonna gönnen sich angeblich regelmäßig Spritzen oder Injektionen, um Energie zu tanken.

Tatsächlich hat Vitamin B12 Einfluss auf die Bildung von Nervenzellen. Menschen, die unter einem Vitamin-B12-Mangel leiden, leben mit einem größeren Risiko im Alter an Demenz zu erkranken. Das vermuten zumindest einige Wissenschaftler, wie die Experten von "gesundheit.de" berichten. Weil das Vitamin auch an der Bildung von roten Blutkörperchen beteiligt ist, könnte eine konzentrierte Injektion tatsächlich die Konzentration stärken und Müdigkeit bekämpfen – das weiß so mancher Promi auch nach einer durchzechten Partynacht zu schätzen, wenn Vitamin-B12-Spritzen als Anti-Kater-Mittel zum Einsatz kommen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Schlapp, müde und keine Konzentration? Überprüfen Sie Ihren Vitamin- und Mineralienhaushalt.

Ein täglicher Bedarf des Körpers an Vitaminen und Mineralstoffen muss gedeckt werden.

Weitere Artikel

article
19436
Injektion gegen Vitamin-B12-Mangel?
Injektion gegen Vitamin-B12-Mangel?
Auch wenn sie nicht an einem Vitamin-B12-Mangel leiden, setzen immer mehr Prominente auf entsprechende Injektionen. Ihre Ziele: Abnehmen, mehr Energi...
http://www.fem.com/gesundheit/news/gegen-vitamin-b12-mangel-hype-um-injektionen
16.12.2013 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/gegen-vitamin-b12-mangel-hype-um-injektionen/373029-1-ger-DE/gegen-vitamin-b12-mangel-hype-um-injektionen_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare