Frieren für braunes Fett

Donnerstag, 12.03.2015

Essen Sie keine Kohlenhydrate, machen Sie Sport und trinken Sie genug Wasser! Das sind die herkömmlichen Abnehmtipps, die man überall zu hören und lesen bekommt. Doch was, wenn ich Ihnen sage, dass Ihr Fett und etwas Kälte Ihnen beim Abnehmen helfen können?

Viele Menschen wissen gar nicht, dass sich in unserem Körper zwei Arten von Fett befinden. Zum einen das weiße Fett, welches den Großteil ausmacht und zum anderen das braune Fett, von dem es nur 50 bis 100 Gramm in unseren Körpern gibt. Leider, möchte man sagen, denn genau das braune Fett kann uns helfen effektiv abzunehmen.

Fett für Kalorienverbrennung

Braunes Fett kommt vor allem bei Säuglingen vor und dient der Wärmeregulierung. Sinkt die Temperatur, sorgt das braune Fett dafür, dass die Körpertemperatur erhalten bleibt. Wird es also kalt, beginnt das Fett zu arbeiten und verbrennt Kalorien. Beim Erwachsenen kommt das braune Fett nur noch sehr begrenzt vor und sitzt vor allem in den Regionen um die Wirbelsäule, am Hals und an den Schlüsselbeinen.

Aktivierung des braunen Fettes

Orexin, ein Stoffwechsel förderndes Hormon, kann laut fitforfun.de dafür sorgen, dass das braune Fett aktiviert wird. Dies sei in einem Versuch mit Mäusen getestet worden. Mäuse, die genetisch auf einen Orexin-Mangel gezüchtet worden seien, hätten in der Studie durchschnittlich mehr gewogen als Mäuse mit einer normalen Orexin Ausschüttung. Hätte man den Mäusen eine zusätzliche Dosis Orexin verabreicht, sei das braune Fett auch bei erwachsenen Mäusen aktiv geblieben. So hätten die weißen Fettreserven der Mäuse effektiv verbrannt werden können.

Braunes Fett vermehren

Eine Vermehrung des braunen Fettes kann laut dem niederländischen Professor für Biologie an der Universität Maastricht, Wouter v. Marken Lichtenbelt, durch Kälte erreicht werden. In einer Studie, in der Probanden über zehn Tage lang täglich sechs Stunden in etwa 16 Grad kalten Räumen verbrachten, sei eine deutliche Vermehrung der braunen Fettzellen festzustellen gewesen.

Weißes Fett umprogrammieren

Um Übergewichtigen und Abnehmwilligen ein permanentes Frieren zu ersparen, arbeiten Forscher derzeit an einer Pille, die das braune Fett aktivieren soll. Auch eine Umprogrammierung von weißen Fettzellen in braune Fettzellen soll hier beim Abnehmen helfen.

Jüngst wurde in einer Studie des Forschungsinstituts Houston, ein Medikament mit dem Namen GC-1 genauer unter die Lupe genommen. Das Medikament könne weißes Fett erfolgreich in braunes Fett umwandeln, erklärt Kevin Phillips, der Autor der Studie in einem Interview. Jedoch sei das Medikament zunächst nur an Mäusen getestet worden und eine Studie an Menschen sei noch nicht in Planung.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

iStock_Abnehmen_610x464

Erst vor kurzem haben Wissenschaftler herausgefunden, dass auch erwachsene Menschen braunes Fett haben. Und was dieses Fett kann, ist erstaunlich.

Weitere Artikel

article
40806
Frieren für braunes Fett
Frieren für braunes Fett
Essen Sie keine Kohlenhydrate, machen Sie Sport und trinken Sie genug Wasser! Das sind die herkömmlichen Abnehmtipps, die man überall zu hören und le...
http://www.fem.com/gesundheit/news/frieren-fuer-braunes-fett
12.03.2015 17:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_abnehmen_610x464/576698-1-ger-DE/istock_abnehmen_610x464_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare