Folsäure als Nahrungsergänzung – Sinnvolle Folsäure?

Mittwoch, 11.09.2013

Folsäure war lange ein eher unbekanntes Vitamin. Doch die Folsäure, die zu den B-Vitaminen gehört, spielt eine wichtige Rolle. Wie sinnvoll sind Folate als Nahrungsergänzung?

Folsäure spielt eine bedeutende Rolle, wenn es um wichtige Wachstums- und Entwicklungsprozesse geht. Vor allem bei der Bildung von Blut, Zellen und Erbsubstanz ist das Vitamin wichtig. Daher sollten schwangere Frauen besonders gut auf ihren Folsäure-Haushalt achten, sodass sich ihr Kind bestmöglich entwickelt. Ein Mangel an Folsäure kann beim ungeborenen Kind das zentrale Nervensystem schädigen und die Entwicklung wesentlich behindern. Erwachsene sollten täglich 400 mg Folsäure durch die Nahrung aufnehmen. Laut aktuellen Studien sind jedoch fast 80 Prozent aller Deutschen unterversorgt. Lohnt es sich also, Folate zusätzlich als Nahrungsergänzung aufzunehmen? Oder reicht es aus, auf eine gesunde Ernährung zu achten?

Folsäure als sinnvolle Ergänzung

Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen, dass es relativ schwierig ist, den normalen Folsäurebedarf mit herkömmlicher Ernährung komplett zu decken. Gemüse, Salate, Hülsenfrüchte und auch Vollkornprodukte enthalten zwar viele Folsäureverbindungen, allerdings ernährt sich nur ein sehr kleiner Teil der Bevölkerung entsprechend. Folate leiden außerdem unter falscher Lagerung und schlechter Zubereitung. Mittlerweile gibt es jedoch verschiedene Folsäurepräparate, mit denen der Bedarf gedeckt werden kann. Es ist durchaus sinnvoll, Nahrungsergänzungen einzunehmen, wenn Sie glauben, dass Sie unter einem Mangel leiden. Besonders während einer Schwangerschaft sollten Sie unbedingt zu Folsäurepräparaten greifen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu viel einnehmen.

Nicht zu viel Folsäure einnehmen

Folsaeure_TB.jpg

Experten raten dazu, dem Körper täglich nicht mehr als 1000 mg Folsäure zuzuführen. Solange diese Empfehlungen berücksichtigt werden, geht keine gesundheitliche Gefahr von Folaten aus. Bedenken Sie außerdem, dass mittlerweile viele Lebensmittel mit Folsäure angereichert werden. So werden beispielsweise bei verschiedenen Fruchtsäften, Joghurts, Müslis und Cornflakes oft Folate zugefügt. Wenn Sie Folsäure als Nahrungsergänzung einnehmen, sollten Sie daher unbedingt auf Ihre Ernährung im Allgemeinen achten, denn eine Überdosierung ist schnell erreicht. Folsäure aus Tabletten wird vom Organismus außerdem schneller aufgenommen und besser verwertet als die natürlichen Folate, die Sie über Ihre Nahrung aufnehmen. Holen Sie sich in jedem Fall ärztlichen Rat ein, wenn Sie vorhaben, ein Ergänzungspräparat einzunehmen.

Zu den lebensnotwendigen Mineralstoffen gehören, Calcium, Magnesium, Kalium.

Vitamine und Mineralien fördern unter anderem den Stoffwechsel im Körper. Sie tragen wesentlich zu unserer Gesundheit bei.

 

Weitere Artikel

article
19087
Folsäure als Nahrungsergänzung
Sinnvolle Folsäure?
Folsäure war lange ein eher unbekanntes Vitamin. Doch die Folsäure, die zu den B-Vitaminen gehört, spielt eine wichtige Rolle. Wie sinnvoll sind Fola...
http://www.fem.com/gesundheit/news/folsaeure-als-nahrungsergaenzung-sinnvolle-folsaeure
11.09.2013 09:59
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/folsaeure-als-nahrungsergaenzung-sinnvolle-folsaeure/363774-1-ger-DE/folsaeure-als-nahrungsergaenzung-sinnvolle-folsaeure_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare