Die Bauch-weg-Diät: Flacher Bauch in 10 Tagen

Dienstag, 04.08.2015

Mit dieser Bauch-weg-Diät können Sie bis zu fünf Kilo in 10 Tagen verlieren. Wie das geht? Fem.com zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen. Mit diesen einfachen Tipps knacken Sie die Kilos.

Die meisten Frauen haben sie und jede von ihnen will sie loswerden - die kleinen Fettpölsterchen, die Sie bis zur Bikinisaison eigentlich nicht interessieren. Doch kaum hat man sich versehen und der Sommer steht vor der Tür. Dabei müssen die Problemzonen doch schnellstmöglich weg! Wir sagen: 10 Tage reichen für eine Bauch-weg-Diät absolut aus! Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Die wichtigsten Regeln der Bauch-weg-Diät

Die wichtigsten Grundregeln vorab: Halten Sie sich genau an den Plan Ihrer Bauch-weg-Diät. Dazu gehören vier kleinere Mahlzeiten am Tag – darunter ein erfrischender Smoothie. In den ersten vier Tagen nehmen Sie nur 1200 Kalorien pro Tag zu sich, an den darauffolgenden Tagen jeweils 400 Kalorien mehr. So wird der Körper an geringe Nahrungs- und Energiemengen gewöhnt. Gehen Sie nach jeden Essen mindestens fünf Minuten spazieren. Bewegung hilft dem Körper, die Luft abzulassen, die im Verdauungstrakt sitzt. Eine wichtige Regel der Bauch-weg-Diät: Trinken Sie jeden Tag ein Glas Wasser mit Ingwer, Zitrone, Gurke und Minze. Das beruhigt den Verdauungstrakt.

Bauch-weg-Diät: Tag 1-4

In den ersten vier Tagen der Bauch-weg-Diät können Sie bis zu 14 Zentimeter an Bauchumfang und 3,5 Kilo Gewicht verlieren. Dafür sorgt die richtige Ernährung, denn oft liegt im Verdauungstrakt das Problem. Oft reichen schon Ruhe beim Essen und die richtigen Lebensmittel, um Luft und Wassereinlagerungen loszuwerden.
Sie sollten daher in dieser Phase der Bauch-weg-Diät auf Nahrungsmittel verzichten, die Wasser speichern. Dazu gehören: Salz und Fertigprodukte, schlechte Kohlenhydrate wie Nudeln, Zucker und Weißbrot. Auch blähende Speisen wie Bohnen, Rosenkohl, Zwiebeln, Blumenkohl und Paprika sollten Sie vermeiden. Kohlensäurehaltige Getränke sowie Kaugummi und Süßstoffe können ebenfalls für eine hohe Gasbildung im Magen-Darm-Trakt verantwortlich sein.

Bauch-weg-Diät: Tag 5-10

In der zweiten und letzten Phase der Bauch-weg-Diät widmen Sie sich den letzten beiden Kilos. Jetzt hat sich Ihr Körper an den neuen Stoffwechsel gewöhnt und ist bereit sich bei der Nahrungszufuhr von weiteren Fettdepots zu trennen. Lassen Sie die schlechten Kohlenhydrate nun ganz weg und genießen Sie Avocado, frische Früchte, Fisch und mageres Fleisch. Auch Brot, -Nudeln und Pizza in den jeweiligen Vollkornvarianten sind zum Mittag und Abendessen erlaubt. Sie müssen also auf nichts verzichten und sparen dennoch Kalorien.

Ein letzter Tipp für Ihre Bauch-weg-Diät

Führen Sie Tagebuch! Dann fällt Ihnen die Essensumstellung auch leichter. Schreiben Sie also genau auf, was Sie essen und wie es Ihnen dabei geht. Wenn Sie Ihr Hungergefühl vor und nach dem Essen bewerten, merken Sie bewusst, ob sich Ihr Körper an den neuen Rhythmus gewöhnt hat. Damit haben Sie sehr schnell ein motivierendes Erfolgserlebnis.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Geheimtipp: Frühstück für einen flachen Bauch

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
41803
Die Bauch-weg-Diät: Flacher Bauch in 10 Tagen
Die Bauch-weg-Diät: Flacher Bauch in 10 Tagen
Mit dieser Bauch-weg-Diät können Sie bis zu fünf Kilo in 10 Tagen verlieren. Wie das geht? Fem.com zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen. Mit diesen...
http://www.fem.com/gesundheit/news/die-bauch-weg-diaet-flacher-bauch-in-10-tagen
04.08.2015 11:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/die-bauch-weg-diaet-flacher-bauch-in-10-tagen/679607-1-ger-DE/die-bauch-weg-diaet-flacher-bauch-in-10-tagen_contentgrid.gif
Gesundheit

Kommentare