Diät-Erfahrungen: Yokebe Nutzer berichten

Freitag, 08.04.2016

Du willst deinen Körper für den Sommer in Form bringen? Vielleicht hast du dann auch schon über eine Diät mit den Shakes von Yokebe nachgedacht. Falls du selber noch keine Erfahrungen mit diesem Diät-Produkt gesammelt haben solltest, findest du alle wichtigen Infos hier.

Yokebe zählt zu den sogenannten Formular-Diäten, bei denen Mahlzeiten teilweise oder ganz durch Fertiggetränke oder Pulver zum Anrühren mit Flüssigkeit ersetzt werden. Um dir einen Einblick in diese Diät zu geben, hat fem.com die Erfahrungen von Yokebe-Anhängern aus Online-Foren zusammengetragen.

Erfahrungen: Yokebe erfordert Durchhaltevermögen

Bei Gute-Frage.net gibt es den Thread "Wer hat Erfahrungen mit Yokebe?". Hier scheint Nutzer sursums recht begeistert von der Diät und äußert sich folgendermaßen:

"Ich nehme seit Montag Yokebe und muss sagen, das ich das Zeug gut vertrage und auch an meinen Hosen merke, dass sie lockerer am Körper sitzen. Gewogen habe ich mich noch nicht, da warte ich bis die erste Phase rum ist. Ich kann es nur weiter empfehlen. Es ist aber zum Aushalten...aber durchhalten ist das A und O."

Abnehmerfolge sind also mit Yokebe durchaus zu verzeichnen, vorausgesetzt Disziplin und ein eiserner Wille sind vorhanden, denn in der ersten Woche empfehlen die Hersteller alle drei Mahlzeiten durch einen Yokebe-Drink zu ersetzen.

Yokebe als Abnehm-Kick für Zwischendurch

Im Forum von MamaCommunity.de findet ebenfalls ein angeregter Erfahrungsaustausch statt. So berichtet Userin marschi von ihrer Methode:

"Ich mache als kleinen Abnehm-Kick zwischendurch auch Yokebe. Ich mach's auch mit zwei Shakes am Tag. Meine Empfehlung: Iss deine Mahlzeit abends. Und lass da die Kohlenhydrate weg. Tagsüber kann man sein Kauverlangen gut mit anderen Dingen ablenken, abends ist das schwierig. Und wenn der Heißhunger kommt, hilft eine Tasse Gemüsebrühe. Aber denkt dran: Das ist nichts dauerhaftes. Langfristig hilft nur Sport und Ernährungsumstellung."

Damit hat die Userin durchaus recht, denn wer nach der Diät wieder in alte Muster verfällt, wird an seiner neu gewonnenen Traumfigur nur kurz Freude haben. Der Jojo-Effekt lässt grüßen.

Yokebe-Erfahrungen zeigen: Richtiges Essen ist vielen lieber

Auch im Forum Erfahrungen.com berichten einige Teilnehmer über ihre Yokebe-Diät. So meint das Mitglied Sens852:

"Heute beginnt Tag Nr. 4. Am Anfang konnte ich die Shakes gut trinken, mittlerweile ist es schon eine kleine Überwindung, die runter zu bekommen […]. Ich persönlich freue mich schon sehr auf ein "richtiges" Essen (natürlich eine leichte Kost, wie etwa Salat mit Pute) […]. Spaß auf all das [normale Essen] zu verzichten macht es momentan nicht, aber ein großes Hungergefühl ist nicht vorhanden."

Auch wenn viele Erfahrungsberichte Yokebe als relativ schmackhaften Diät-Drink darstellen, ist er natürlich nicht zu vergleichen mit einer vollständigen Mahlzeit. Für diejenigen, die einen schnellen Abnehmerfolg herbeiwünschen und unkomplizierte Essenspläne bevorzugen, ist Yokebe aber eine gute Möglichkeit, um ein paar Kilos loszuwerden.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+
 

Können Shakes beim Abnehmen helfen?

Was bringen Formula-Diäten wirklich? User von Online-Foren berichten.

Weitere Artikel

article
43492
Diät-Erfahrungen: Yokebe Nutzer berichten
Diät-Erfahrungen: Yokebe Nutzer berichten
Du willst deinen Körper für den Sommer in Form bringen? Vielleicht hast du dann auch schon über eine Diät mit den Shakes von Yokebe nachgedacht. Fall...
http://www.fem.com/gesundheit/news/diaet-erfahrungen-yokebe-nutzer-berichten
08.04.2016 11:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/diaet-erfahrungen-yokebe-nutzer-berichten/712897-1-ger-DE/diaet-erfahrungen-yokebe-nutzer-berichten_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare