Verkleinerung des Busens - Großer Busen, große Qual

Sonntag, 17.05.2015

Ein großer Busen– das ist der Traum von vielen Frauen. Doch oft wird das Gegenteil vergessen! Was, wenn ein großer Busen zur Qual werden? Dann hilft oft nur eine Brustverkleinerung. Welche Möglichkeiten es gibt und was Sie bei einer Verkleinerung des Busens beachten müssen, lesen Sie hier.

Wenn ein großer Busen zur Qual werden, hilft oft nur eine medizinische Brustverkleinerung. Doch was wird in dieser Operation überhaupt gemacht und was sind die Risiken?

Gründe und Ziele einer Verkleinerung des Busens

Es gibt unterschiedliche Gründe für eine Brustverkleinerung, doch meistens wünschen sich betroffene Frauen aus medizinischen Gründen einen kleineren Busen oder leiden aus ästhetischen Gründen unter ihrem großen Vorabu. Doch auch psychologische Strapazen sollten nicht unterschätzt werden: Minderwertigkeitsgefühle und ein verzerrtes Körperbild können die Lebensqualität Betroffener erheblich einschränken.

Haben Sie einen Hängebusen oder Brüste mit überdehntem Hautgewebe, kann Ihnen neben einer Verkleinerung Ihres Busens auch eine Bruststraffung helfen. Hierbei wird überschüssiges Hautgewebe entfernt und die Brustwarze neu positioniert.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen, Haltungsschäden, Schmerzen im Nackenbereich oder Makromastie (ein unnatürlich großer Busen aufgrund einer Hormonst

örung) leiden, kann Ihnen eine Verkleinerung des Busens eventuell Linderung verschaffen. Die Art der Operation unterscheidet sich bei den unterschiedlichen Anamnesefällen nur unwesentlich: Meistens wird ein Teil des Fettgewebes entfernt, um das Gewicht der Brust zu verringern und die das Hautgewebe im Anschluss gestrafft.

Auf jeden Fall sollten Sie vor einer Entscheidung einen Arzt konsolidieren und ein ausführliches Beratungsgespräch vereinbaren. Eine Liste zur Arzt- und Kinikwahl finden Sie hier.

SideBoob

Kosten einer Verkleinerung des Busens

Die Kosten einer Brustverkleinerung liegen in der Regel zwischen 4.500 Euro und 7.000 Euro. Allerdings ist – gerade bei medizinisch bedingtem Operationsbedarf – die Chance hoch, dass die Operation von der Krankenkasse übernommen wird. Informieren Sie sich am Besten im Vornherein bei Ihrer Krankenkasse, welche Behandlungen übernommen werden.

Risiken einer Verkleinerung des Busens

Die Risiken einer Verkleinerung des Busens beschränken sich vor allem auf die allgemeinen Operationsrisiken. Ansonsten gelten die Risiken bei diesem Eingriff eher als minimal. Hier lesen Sie Erfahrungsberichte und eine ausführliche Besprechung zu den Risiken einer Brustverkleinerung.

Verkleinerung des Busens ohne OP

Wenn Sie Ihren Busen nur etwas straffen wollen, muss es nicht immer gleich eine Operation sein. Auch ein gut sitzender BH mit breiten Trägern kann Ihrem Busen Halt geben und das Abschlaffen des Busens verhindern. Auch Sport und Brust-Massagen können helfen, Fettgewebe abzubauen und den Busen etwas zu verkleinern.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Eine Verkleinerung des Busens kann helfen Rückenschmerzen zu lindern.

Wenn ein großer Busen zur psychischen und körperlichen Belastung werden, hilft oft nur noch eine Busenverkleinerung.

Weitere Artikel

article
41221
Verkleinerung des Busens - Großer Busen, große Qual
Verkleinerung des Busens - Großer Busen, große Qual
Ein großer Busen– das ist der Traum von vielen Frauen. Doch oft wird das Gegenteil vergessen! Was, wenn ein großer Busen zur Qual werden? Dann hilft...
http://www.fem.com/gesundheit/news/brustverkleinerung-grosse-brueste-grosse-qual
17.05.2015 15:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/brustverkleinerung-grosse-brueste-grosse-qual/666611-2-ger-DE/brustverkleinerung-grosse-brueste-grosse-qual_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare