Besser schlafen nach der Arbeit – Stress abbauen

Mittwoch, 14.05.2014

Stress auf der Arbeit führt häufig zu Schlafstörungen. Um wieder besser schlafen zu können, müssen viele erst lernen, wie sie nach dem Job abschalten und Stress abbauen können.

Für Betroffene ist es meist ein Teufelskreis: Der Stress auf der Arbeit verfolgt sie bis nach Hause, sodass sie keinen erholsamen Schlaf finden. Die Folge: Müdigkeit und Unausgeglichenheit verstärken am nächsten Tag den Stress im Beruf. Wer lernt, wie er im Feierabend entspannt, kann besser schlafen und dem Teufelskreis entkommen.

Arbeit aussperren und besser schlafen

RTEmagicC_Grippe-Symptome_TB.jpg.jpg

Ein erster Schritt sollte sein, die Arbeit nach Möglichkeit aus den Feierabendstunden auszuschließen: "Durch die ständige Erreichbarkeit und Reizüberflutung verstärken sich die stressbedingten Schlafstörungen", zitiert ein Bericht von "Die Welt/dpa" die Diplom-Psychologin Felicitas von Elverfeldt.

Doch nicht nur der Job stört Sie über diese Medien dabei, zur Ruhe zu kommen. Schalten Sie beispielsweise zu einer festen Uhrzeit Ihr Handy aus und meiden Sie auch sonstige Kommunikationskanäle, die zu Stress führen können. Alternativ setzen Sie dieses Vorhaben zunächst nur an bestimmten Wochentagen um.



Bewegung gegen psychischen Stress

Probleme im Job lösen sich nach Feierabend nicht in Luft auf, oft fällt es schwer, die Gedanken in eine andere Richtung zu lenken. Damit uns die Arbeit nicht auch in unserer Freizeit belastet, ist es wichtig, sich einen Ausgleich zu suchen. Besser schlafen lässt sich allerdings nicht, wenn Sie sich bloß freie Zeit einräumen. Diese sollte unbedingt mit einer Tätigkeit gefüllt werden, die Ihnen etwas Konzentration abverlangt – so vermeiden Sie, dass die Gedanken von ganz alleine wieder zur Arbeit zurückkehren.

Wer im Job vor allem geistig gefordert ist, der empfindet leichte körperliche Tätigkeiten häufig besonders entspannend. Oft genügen bereits meditative Übungen oder Musik, um die Arbeit vorübergehend aus unserer Gedankenwelt auszuschließen.



Bringen Sie Gedanken zu Papier

Wenn Sie trotz dieser Tipps nicht besser schlafen können, sollten Schlafmittel erst das letzte Mittel der Wahl sein, und deren Einnahme außerdem am besten mit Ihrem Arzt abgesprochen sein. Wer nachts häufig aufwacht und wieder an seinen Job denkt, dem kann es helfen, diese Gedanken aufzuschreiben. Einmal zu Papier gebracht, gelingt es vielen, sich von ihnen zu lösen, um dann besser schlafen zu können.

Schmerzen sind ein unangenehmes Leid, dass heutzutage immer häufiger vorkommt.

Erkrankungen können den kompletten Alltag des Schmerzpatienten bestimmen.

 

Weitere Artikel

article
37858
Besser schlafen nach der Arbeit
Stress abbauen
Stress auf der Arbeit führt häufig zu Schlafstörungen. Um wieder besser schlafen zu können, müssen viele erst lernen, wie sie nach dem Job abschalten...
http://www.fem.com/gesundheit/news/besser-schlafen-nach-der-arbeit-stress-abbauen
14.05.2014 14:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/gesundheit/articles/besser-schlafen-nach-der-arbeit-stress-abbauen/554763-1-ger-DE/besser-schlafen-nach-der-arbeit-stress-abbauen_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare