Rückenschmerzen: Periode als Ursache?

Sonntag, 12.07.2015

Rückenschmerzen und die Periode hängen häufig miteinander zusammen. Aber was hilft wirklich gegen Rückenschmerzen in der Periode?

Frauen klagen häufig über akute Rückenschmerzen. Dass auch die Periode Auslöser solcher Rückenschmerzen sein kann, ist vielen nicht bewusst. Da die Beschwerden im Rücken oft auf andere Belastungen geschoben werden, können ernste gynäkologische Erkrankungen übersehen werden.

Rückenschmerzen: Periode und Verkrampfung der Muskulatur

Periodenbedingte Rückenschmerzen werden meist durch Verspannung der Muskulatur ausgelöst. Grund für die Krämpfe ist das meist schmerzhafte Zusammenziehen der Gebärmutter, die damit die Gebärmutterschleimhaut ausstößt. Starke Kontraktionen strahlen dabei bis in den Rücken und verursachen ziehende Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. „Insbesondere Schmerzen, die sich wie ein Gürtel um die Leistengegend, das Kreuzbein und die vordere Bauchwand legen, geben Hinweise auf eine gynäkologische Ursache“, so Dr. Klaus König vom Berufsverband der Frauenärzte (BVF) in München.

Myome können Rückenschmerzen in der Periodenzeit verursachen

 

Wussten Sie, dass Rückenschmerzen während der Periode auch ein Symptom für eine gynäkologische Erkrankung sein können? Verantwortlich dafür sind gutartige Gewebewucherungen in oder an der Gebärmutter, die sogenannten Myome. Achten Sie doch mal verstärkt darauf, in welchem Zeitraum Ihre Rückenschmerzen auftreten. Verlaufen die Schmerzen zyklisch und verstärken sich an den Tagen vor der Periode, kann das ein Hinweis auf Myome sein. In den meisten Fällen schlägt der Gynäkologe eine Behandlung mit Hormonen vor, aber es gibt auch eine neue schonendere Therapie: die Myom-Embolisation. Dabei werden sandkorngroße Kunststoffkügelchen in die Blutgefäße gespritzt, die dem Myom die Nähstoffzufuhr verstopfen und zum Schrumpfen bringen.

Menstruationsbedingte Rückenschmerzen durch Endometriose

Ein weiterer Auslöser der gynäkologischen Rückenschmerzen in der Periode ist die Endometriose. Die Erkrankung ist dadurch gekennzeichnet, dass sich Teile der Gebärmutter auch an den Eierstöcken oder im Bauchraum ansiedeln. Sie verursachen meist extrem starke Schmerzen im Rücken vor und während der Menstruation. Je nach Lage der Endometrioseherde können die Wucherungen operativ entfernt oder hormonell behandelt werden.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Rückenschmerzen während der Periode?

Die Ursachen von Rückenschmerzen kann Ihre Periode sein. Was das für Sie bedeutet, erfahren Sie hier.

Weitere Artikel

article
41565
Rückenschmerzen: Periode als Ursache?
Rückenschmerzen: Periode als Ursache?
Rückenschmerzen und die Periode hängen häufig miteinander zusammen. Aber was hilft wirklich gegen Rückenschmerzen in der Periode?
http://www.fem.com/gesundheit/news/Rueckenschmerzen-Ist-die-Periode-schuld
12.07.2015 14:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/rueckenschmerzen-ist-die-periode-schuld/675275-1-ger-DE/rueckenschmerzen-ist-die-periode-schuld_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare