5 Obstsorten mit wenigen Kohlenhydraten

Dienstag, 05.05.2015

Damit die Pfunde schnell purzeln verzichten viele Menschen auf einen erhöhten Kohlenhydratkonsum. Vor allem Gemüse und Fleisch steht dann auf dem Speiseplan. Doch wie ist das eigentlich mit Obst?

Einige Obstsorten enthalten durch ihren hohen Fruchtzuckeranteil bis zu 20 Gramm Kohlenhydrate. Nicht besonders hilfreich, wenn Sie auf Kohlenhydrate verzichten wollen. Dennoch ist es wichtig, dass Sie regelmäßig Obst essen, um dem Körper die benötigten Vitamine zuzuführen. Daher stellen wir Ihnen fünf Obstsorten vor, in denen nur sehr wenige Kohlenhydrate enthalten sind.

1. Die Avocado

In 100 Gramm Avocado sind nur etwa ein bis zwei Gramm Kohlenhydrate enthalten. Dass diese Frucht allerdings sehr fett ist, macht bei einer Low-Carb Diät recht wenig aus. Mit reichlich Vitamin A, Biotin und Vitamin E hilft die Avocado bei der Zellerneuerung der Haut und hilft den Augen gesund zu bleiben.

2. Der Rhabarber

Auch der Rhabarber kann uns bei der Low-Carb Ernährung unterstützen. Mit nur etwa einem Gramm Kohlenhydrate befindet er sich an der Spitze der Low-Carb-Obst-Tabelle. Mit einen häufig säuerlichen Geschmack, ist er nicht jedermanns Sache, doch enthält er wertvolle Vitamine. Vitamin C für das Immunsystem, Vitamin K für die Blutbildung und eine ordentliche Portion Kalium für entspannte Muskeln und eine gute Verdauung.

3. Die Zitrone

Sauer macht lustig und schlank. Die Zitrone wird zwar selten als ganze Frucht gegessen, doch kann man sie auch anders verwenden: Um genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen, kann man sich das langweilige Wasser etwas attraktiver machen, indem man sich einfach ein wenig Zitrone hineingibt. Auch viele Soßen funktionieren mit Zitrone besonders gut.

4. Him- und Brombeeren

Sehr gut als Snack eignen sind Himbeeren oder Brombeeren. Einfach im Büro immer eine kleine Schale auf den Schreibtisch stellen und bei Heißhunger verzehren. Mit etwa fünf Gramm Kohlenhydraten pro 100 Gramm gehören diese Beeren zur optimalen Ernährung bei einer Low-Carb-Diät. Neben Vitamin C sind in diesen Früchten auch Eisen und Calcium enthalten, was für die Blutreinigung und die Stärkung der Knochen dienlich ist.

5. Die Johannisbeeren

Noch eine wunderbare Kohlenhydratlose Snackfrucht: die Johannisbeere. Der Kohlenhydratgehalt pro 100 Gramm liegt hier bei etwa fünf bis sechs Gramm. Die rote Johannisbeere schmeckt säuerlich, während die schwarze Johannisbeere ein milderes und etwas herberes Aroma hat. Johannisbeeren sind wahre Vitamin-C-Bomben. Außerdem enthalten sie Antioxidantien, die den Körper vor freien Radikalen und Krebs schützen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Diese Obstsorten enthalten nur wenige Kohlenhydrate.

Mit diesen Obstsorten nehmen Sie garantiert nicht zu viele Kohlenhydrate zu sich. Probieren Sie es aus.

Weitere Artikel

article
41162
5 Obstsorten mit wenigen Kohlenhydraten
5 Obstsorten mit wenigen Kohlenhydraten
Damit die Pfunde schnell purzeln verzichten viele Menschen auf einen erhöhten Kohlenhydratkonsum. Vor allem Gemüse und Fleisch steht dann auf dem Spe...
http://www.fem.com/gesundheit/news/5-obstsorten-mit-wenigen-kohlenhydraten
05.05.2015 09:45
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/5-obstsorten-mit-wenigen-kohlenhydraten/665236-1-ger-DE/5-obstsorten-mit-wenigen-kohlenhydraten_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare