Soulfood gegen Herbstblues: Dieses Essen hebt die Stimmung

Dienstag, 27.09.2016

Werden die Tage wieder kürzer, kann das ein echter Stimmungskiller sein. Aber wusstest du, dass es Soulfood gibt, das dich glücklich macht, auch wenn die Sonne nicht mehr so viel scheint und es morgens später hell und abends früher dunkel wird?

Glücksgefühle schützen vor Depressionen. Lebensmittel, die die Seele positiv beeinflussen, sind daher das perfekte Soulfood für Herbst und Winter. Das Gute nämlich ist: Gehirn und Verdauungstrakt kommunizieren miteinander – und das kannst du dir zunutze machen. Besonders glücklich machen Nahrungsmittel, die die Aminosäure Tryptophan enthalten, das von den grauen Zellen gebildet wird. Hier die Top Ten der kulinarischen Muntermacher schlechthin:

1. Frisches Obst und Gemüse

Viele Vitamine sind offenbar auch gut für die Stimmung, denn frische Früchte sind echte Glücksbringer – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Besonders happy machen Ananas, Bananen und Pflaumen, da sie jede Menge Tryptophan enthalten. Bananen-Smoothie, Obstsalat mit Ananas und Pflaumenkompott dürfen also ruhig öfter auf dem Speiseplan stehen. Gute-Laune-Spitzenreiter beim Gemüse sind übrigens Champignons. Die Pilze enthalten viel Vitamin D und Selen, was Depressionen, Ängsten und Müdigkeit entgegenwirkt.

2. Schokolade

Jeden Tag ein wenig dunkle Schoki hebt die Stimmung

Jeden Tag ein wenig dunkle Schoki hebt die Stimmung.

Schokolade macht glücklich, heißt es immer, doch stimmt das auch? Kommt drauf an! Während Vollmilchschoki wohl in erster Linie dick macht, ist dunkle Schokolade ein echter Stimmungsaufheller. Sie enthält nämlich viele Antioxidantien und Tryptophan. Außerdem sinkt bei regelmäßigem Genuss das Stresslevel bei Naschkatzen. Wir wussten es: Es lohnt sich, immer einen kleinen Vorrat Schoki zuhause zu haben.

 3. Soulfood Fisch

Ein wahres Anti-schlechte-Laune-Lebensmittel ist auch Fisch, denn der enthält viele Omega-3-Fettsäuren, die gut für den Stoffwechsel im Oberstübchen sind. Besonders viel der guten Fettsäuren stecken übrigens in Lachs und Makrele. Vegetarier und Veganer können ihren Omega-3-Speicher auch durch Walnüsse, Leinsamen und Olivenöl auffüllen.

4. Vollkornprodukte

Low-carb ist gut für die Figur, denken viele. Dabei kommt es darauf an, die RICHTIGEN Kohlenhydrate zu essen. Wer beispielsweise viel Vollkornpasta, -brot und Naturreis isst, sorgt nicht nur für eine ausgewogene Ernährung, sondern hebt auch die eigene Laune. Diese Lebensmittel sind wahre Vitamin B-Bomben und heben den Blutzuckerspiegel nur langsam an, sodass der Muntermacher Tryptophan länger freigesetzt werden kann.

5. Scharfe Gewürze

Jede Menge Glückshormone werden außerdem von Chili, Pfeffer und Peperoni ausgeschüttet. Die musst du natürlich nicht pur essen. Verwende sie einfach als Gewürze im Essen und tu so ganz nebenbei was für dein seelisches Wohlbefinden.

6. Trockenfrüchte

Trockenfrüchte wie Datteln, Feigen, Apfelringe und Co. sind ein toller Snack für zwischendurch – umso praktischer, dass es sich dabei auch um echtes Soulfood handelt. Tryptophan und Magnesium gehören zu ihren wichtigsten Inhaltsstoffen.

7. Soulfood Joghurt

Dass Gehirn und Verdauung in Zusammenhang stehen – das gilt mittlerweile als erwiesen. Um hier für ein Gleichgewicht zu sorgen, helfen probiotische Lebensmittel wie Joghurt, die gut für deine Darmflora und somit auch gut für dein körperliches und seelisches Wohlbefinden sind.

8. Koffein

Kaffee trinkst du nur, um morgens in die Gänge zu kommen und die Müdigkeit zu vertreiben oder den Tag zu überstehen und nicht am Schreibtisch einzuschlafen? Das geht wohl vielen so. Dabei kannst du mit Kaffee, grünem und schwarzem Tee Müdigkeit und schlechte Laune sogar verhindern. Das enthaltene Koffein ist nämlich gut für Stoffwechsel, Herz und Nerven und reduziert das Stresslevel.

9. Käse, Nüsse und Hülsenfrüchte

Der Chef meckert, die Kids nerven oder dem Liebsten musst du wieder alles hinterherräumen? Setz dich einen Moment hin und snacke ein paar Cashewnüsse oder mach dir eine Scheibe Brot mit Camembert. Ebenso wie Linsen, Parmesan, Huhn und Rind enthalten dieses Lebensmittel jede Menge Gute-Laune-Aminosäuren.

10. Süßes Soulfood: Milchreis

Milchreis mit Zimt und Zucker ist für viele eine Reise in die Vergangenheit

Milchreis mit Zimt und Zucker ist für viele eine Reise in die Vergangenheit.

Was aber könnte glücklicher machen als eine kulinarische Kindheitserinnerung? Milchreis mit Zimt und Zucker zum Beispiel kennt vermutlich jeder von früher. Iss dich glücklich, indem du dich in eine Zeit zurückversetzt, in der wohl die größte Sorge des Tages war, ob es was Leckeres zum Mittag gibt. Das perfekte Soulfood!

Soulfood gegen den Herbstblues: Diese Lebensmittel heben die Stimmung

Wer weiß, welche Lebensmittel als Soulfood gelten, kann mit einem entsprechenden Speiseplan glücklich in den Herbst starten.

Weitere Artikel

article
44531
Soulfood gegen Herbstblues: Dieses Essen hebt die Stimmung
Soulfood gegen Herbstblues: Dieses Essen hebt die Stimmung
Wer weiß, welche Lebensmittel als Soulfood gelten, kann mit einem entsprechenden Speiseplan glücklich in den Herbst starten.
http://www.fem.com/gesundheit/artikel/soulfood-gegen-den-herbstblues
27.09.2016 10:43
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/artikel/soulfood-gegen-den-herbstblues/782991-1-ger-DE/soulfood-gegen-den-herbstblues_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare