Herbst-Depressionen? Das hilft!

Montag, 06.10.2014

Geben Sie Herbst-Depressionen keine Chance! fem.com zeigt fünf stimmungsaufhellende Tipps für dunkle Tage.

Bunte Blätter und goldene Sonnentage - das ist die eine Seite des Herbstes. Die andere ist von sinkenden Temperaturen, verregneten Nachmittagen und dunklen Abenden gekennzeichnet. Kein Wunder also, dass in der dritten Jahreszeit nicht wenige Menschen mit Herbst-Depressionen zu kämpfen haben. Lassen Sie das nicht zu - mit unseren 5 Tipps schlagen Sie dem Herbst-Blues ein Schnippchen:

1. Schokolade und wohlige Wärme machen glücklich

Hmmm, der Duft heißer Schokolade macht einfach glücklich. Und der Geschmack erst! Gönnen Sie sich hin und wieder eine Tasse. Die passende Entspannung zum Schoko-Glück liefert Ihnen danach ein wohlig warmes Bad. Oder noch besser: Verbinden Sie Beides. Eine wahre - und vor allem kalorienfreie - Endorphin-Kur verspricht ein Kakao-Schaumbad.

2. Blumen gegen Herbst-Depressionen

Holen Sie sich die Sonne in Ihre Wohnung! Ein Blumenstrauß wirkt wahre Wunder, wenn es draußen dunkel und nass ist - sie werden sehen! Besonders schön im Herbst: strahlende Sonnenblumen.

3. Viel Licht macht munter

Für den Herbst-Blues ist vor allem der Mangel an Tageslicht verantwortlich. Nehmen Sie also jeden Sonnenstrahl mit, den der Herbst bietet. Geizt das Wetter allerdings mit Sonnenschein, können Sie auch künstlich nachhelfen: Spezielle Lampen mit sehr hellem Licht (mindestens 2500 Lux) können Ihre Stimmung heben. Eine halbe Stunde Lichttherapie mit einer 10.000 Lux-Lampe täglich sollen zum Beispiel genügen, um saisonal bedingten Depressionen entgegenzuwirken.

4. Johanniskraut als Antidepressivum

RTEmagicC_Herbst-Depressionen.jpg.jpg

Gegen depressive Verstimmungen ist ein Kraut gewachsen: Johanniskraut. Die sonnengelbe Wunderblüte wirkt nachweislich stimmungsaufhellend und hat weniger Nebenwirkungen als viele Antidepressiva. Johanniskraut-Tee, -Öl, -Tinkturen oder -Kapseln sind in Apotheken oder Drogerien rezeptfrei erhältlich. Welche Anwendungsform für Sie am besten geeignet ist, kann Ihnen Ihr Apotheker erklären.

5. Emotion pur: Liebesfilme gegen das deprerssive Tief

Nur Trübsal blasen? Keinesfalls! Da müssen andere Emotionen her. Am besten wecken Sie die mit einem gemütlichen Filmabend. Kramen Sie Ihre liebsten Komödien hervor oder gönnen Sie sich einen richtig schönen Liebesfilm! Unsere Empfehlung ist der kalorienfreie Schoko-Genuss, Part zwei: Der hochromantische Liebesfilm "Chocolat" mit Johnny Depp und Juliette Binoche. Dieser Film ist die reinste Seelentherapie in der dunklen Jahreszeit. Allerdings können wir nicht versprechen, dass der Konsum des Films nicht die Lust auf echte Schokolade weckt ... egal! Aufs Sofa kuscheln und genießen!

So hat der Herbst-Blues keine Chance!

Herbst-Blues? Mit unseren Tipps haben Depressionen keine Chance!

Weitere Artikel

article
16050
Herbst-Depressionen? Das hilft!
Herbst-Depressionen? Das hilft!
Geben Sie Herbst-Depressionen keine Chance! fem.com zeigt fünf stimmungsaufhellende Tipps für dunkle Tage.
http://www.fem.com/gesundheit/artikel/shopping-tipps-gegen-herbst-depressionen-gut-drauf-im-herbst
06.10.2014 14:09
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/artikel/shopping-tipps-gegen-herbst-depressionen-gut-drauf-im-herbst/282552-1-ger-DE/tipps-gegen-herbst-depressionen-gut-drauf-im-herbst_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare