Idealgewicht: BMI, Broca Index oder alles Blödsinn?

Donnerstag, 09.04.2015 Felicia Huber

Mann wie Frau streben in der Regel nach dem perfekten Körper und in diesem Zusammenhang fällt häufig der Begriff Idealgewicht. Umstritten ist allerdings, ob es überhaupt möglich ist, ein Idealgewicht pauschal zu bestimmen.

Fast jede Frau träumt von ihrem Idealgewicht: Einige haben es, einige glauben, es zu haben, andere haben es nicht und wieder andere glauben, es nicht zu haben. Woran liegt das? Das liegt daran, dass es so etwas wie DAS Idealgewicht nicht gibt. Wenn man von Idealgewicht spricht, sollte man vorab definieren, ob man sich auf gesellschaftliche Erwartungen an den optimalen Körper, auf gesundheitliche oder Wohlfühl-Aspekte bezieht. Denn in diesen Punkten überschneidet sich das ideale Gewicht nicht immer.

Medizinisches Idealgewicht

Die wichtigste und auch am stärksten behandelte Definition von Idealgewicht ist die, die das Gewicht  eines gesunden Körpers umschreibt. Sowohl Unter- als auch Übergewicht können gesundheitliche Risiken mit sich bringen, die durch ein Ideal- oder auch Normalgewicht vermieden werden sollen. Für die Berechnung des Idealgewichts gibt es zwei Formeln: zum einen den Body-Maß-Index (BMI) und zum anderen den Borca Index. Bei beiden Indexen werden Körpergröße und Gewicht in Relation zueinander gesetzt.

Der BMI:
Der Body-Maß-Index wird als gängige Formel verwendet, um ein gesundes Körpergewicht zu ermitteln. Hier wird das Körpergewicht

BMI_selbstgemacht

(in Kilogramm) durch die Körpergröße (in Meter) im Quadrat geteilt. Das Ergebnis ist der BMI. In einer Tabelle können Sie nun nachsehen, ob Sie ein Idealgewicht haben oder nicht. Hier Können Sie sich ausführlich über den BMI informieren.

Vorsicht: Der BMI dient nur als Richtwert. Errechnet zum Beispiel ein Bodybuilder seinen BMI, wird er laut BMI mit großer Wahrscheinlichkeit an Übergewicht leiden Grund: Bei der Berechnung werden die Faktoren Fett- und Muskelmasse nicht berücksichtigt.

Der Broca Index:
Der Broca-Index unterscheidet anders als der BMI, zwischen Normal- und Idealgewicht. Um das Normalgewicht zu errechnen, werden einfach 100 Zentimeter von der eigenen Körpergröße abgezogen. Sind Sie also 1,65m groß, liegt Ihr Normalgewicht bei 65 kg. Als Idealgewicht gelten bei Frauen 85 Prozent des Normalgewichts (bei Männern 90 Prozent). Das Idealgewicht einer 1,65m großen Frau läge somit bei 55,2kg.

Wie auch beim BMI ist die Aussagekraft des Broca Index begrenzt und sollte  durch weitere Faktoren, wie zum Beispiel eine Körperfett-Analyse, ergänzt werden.

Idealgewicht der westlichen Kultur

Genau genommen gibt es kein gesellschaftliches Idealgewicht, sondern eher eine Idealfigur. Diese sehen wir immer wieder in Filmen oder auf Werbeplakaten: schlanke lange Beine, runder Po, flacher Bauch, schmale Taille und große Brüste. Viele Frauen sind von dieser Vorstellung des perfekten Körpers angetan, der oft von den Werten eines gesunden Gewichts abweicht. Strebt eine Frau also nach der perfekten Figur, geht es hauptsächlich um Gewichtsverlust, da dieser Faktor durch Waagen ein für jedermann messbarer Wert und Indikator ist.

Was hier zu beachten ist: Die Vorstellung eines perfekten Körpers wandelt sich im Laufe der Zeit. So lag beispielsweise in der Renaissance der Trend bei etwas mehr Speck auf den Hüften, während in den 1920er-Jahren sehr schmächtige Frauen begehrt waren.

Das Wohlfühlgewicht

Idealgewicht_Shutterstock_610x484

Auch das Wohlfühlgewicht kann als subjektives Idealgewicht angesehen werden. Es beschreibt das Gewicht, bei dem sich ein Einzelner selbst am wohlsten fühlt. Dieses Gewicht kann allerdings auch im über- oder untergewichtigen Bereich des BMI liegen. Hier sollten gesundheitliche Faktoren zur Ermittlung des Idealgewichts also in jedem Fall hinzugezogen werden, da Über- beziehungsweise Untergewicht bestimmte Krankheiten oder körperliche Beschwerden begünstigen können. Hier einige Beispiele:

Übergewicht:

Untergewicht:

  • Osteoporose und daraus folgende spontane Knochenbrüche
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Schlechte Wundheilung
  • Unfruchtbarkeit
  • Generell schlechtere Immunabwehr

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Das Idealgewicht setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen.

Für jeden Menschen bedeutet das Idealgewicht etwas anders: Medizinische, gesellschaftiche und persönliche Aspekte spielen hier eine große Rolle.

Weitere Artikel

article
40932
Idealgewicht: BMI, Broca Index oder alles Blödsinn?
Idealgewicht: BMI, Broca Index oder alles Blödsinn?
Mann wie Frau streben in der Regel nach dem perfekten Körper und in diesem Zusammenhang fällt häufig der Begriff Idealgewicht. Umstritten ist allerdi...
http://www.fem.com/gesundheit/artikel/idealgewicht-bmi-broca-index-oder-alles-bloedsinn
09.04.2015 18:01
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/artikel/idealgewicht-bmi-broca-index-oder-alles-bloedsinn/656514-1-ger-DE/idealgewicht-bmi-broca-index-oder-alles-bloedsinn_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare