Fit und schlank durch den Winter – Hände keimfrei halten

Sonntag, 12.10.2008

Wer ein paar Regeln beachtet, bleibt in der kalten Jahreszeit problemlos fit, schlank und gesund. Fünf Wohlfühl-Strategien mit Tipps zum Durchhalten.


Vorsatz 2:

Die Hände keimfrei halten


Warum sollte ich das tun?
Häufiges Händewaschen mit warmem Wasser und Seife ist der Geheimtipp gegen Erkältungs- und Magen-Darm-Erkrankungen - besonders im Herbst und Winter, wenn Bakterien und Viren Hochsaison haben. Die meisten Krankheiten werden über die Hände übertragen: Mit ihnen fassen wir uns gern an Nase, Mund oder Augen. So gelangen Keime ungehindert an die Schleimhäute.
Wie gehe ich's an?
Schreiben Sie sich ein Erinnerungszettelchen, das Sie zum Beispiel an Ihrem Schreibtisch oder einem anderen Ort befestigen, an dem Sie sich tagsüber viel aufhalten. Kaufen Sie sich eine angenehm duftende Handcreme, die Sie neben das Waschbecken stellen - das häufige Waschen trocknet die Haut aus. Achten Sie zusätzlich darauf, sich nicht ständig mit den Händen ins Gesicht fassen.
Wie halte ich durch?
Normalerweise gewöhnt man sich schnell an das Händewasch-Ritual. Falls mal kein Waschbecken in Sicht sein sollte und Sie trotzdem vieles anfassen, was schon andere in den Händen hielten (etwa beim Shoppen), ersetzen Desinfektionstücher oder Desinfektionsgel Wasser und Seife. Im Winter können Sie draußen außerdem Fingerhandschuhe tragen und auf unnötiges Händeschütteln verzichten.

>> Vorsatz 3: Jeden Tag 30 Minuten Cardio-Training

 

Lesen Sie mehr zum Thema Gesundheit auf fem:
>> Besser essen - ohne Fleisch
>> Medikamente: Achtung Wechselwirkungen!
>> Allergie-Therapien

Weitere Artikel

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!