Das sind die Top 3 der Anti-Fett-Tees

Dienstag, 03.03.2015 Natalie Sterrantino

Tee trinken und abwarten? Genau das richtige Konzept für diese Abnehm-Methode! Die Schlankheitskur durch Tees kommt aus der Naturheilkunde und lässt die Kilos purzeln.

Greifen Sie doch zu  alternativen Mitteln, um ihr Traumgewicht zu erreichen: Tee - enthält gar kein Fett, wenige Kalorien und regt den Stoffwechsel an. Es gibt sogar noch mehr Pluspunkte für den Anti-Fett-Tee: Er gibt den Magen ein Völlegefühl und entspannt den Körper. Möchten Sie Ihr Traumgewicht dauerhaft halten, sollten Sie Stress vermeiden. Denn bei langfristiger psychischer Belastung regt das Gehirn die Nebennierendrüsen dazu an, Cortisol auszuschütten. Dieses Stresshormon signalisiert den Fettzellen Energie für die Muskeln bereitzustellen. Hält der Stress länger an, bewirkt dieser Prozess, dass der Körper seine Fettdepots laufend auffüllt. Daraus resultiert die Gewichtszunahme, die von dauerhafter psychischer Belastung ausgelöst wird.
Deshalb gilt: Entspannen Sie bei einer Tasse Tee. Ihr Körper wird dabei ruhiger und gelassener.

Wir haben für Sie drei gesunde und leckere Anti-Fett-Tees zusammengestellt, mit der Sie, zusammen in einer kalorienarmen Lebensweise, ein bis zwei Kilo pro Woche abnehmen können:

1. Mate-Malven-Tee

Mate, Malven- und Rosenblätter regen Ihren Stoffwechsel an und hemmen zudem den Appetit. Fettverbrennung garantiert!
Zubereitung: Ein Teelöffel Mate-Teeblätter, ein Teelöffel getrocknete Malvenblüten und einen halben Teelöffel Rosenblätter in ein Gefäß geben und mit 250 Liter sprudelnd heißen Wasser übergießen. Lassen Sie den Tee zunächst acht bis zehn Minuten ziehen und gießen Sie durch ein Sieb die Teeblätter ab. Rühren Sie eine halbe Vanillestange und ein Teelöffel Honig dem Tee unter. Dies nimmt Ihnen den Heißhunger auf Süßes.

2. Sanddorn-Ingwer-Tee

Ingwer enthält das ätherische Öl Gingerol, was den Stoffwechsel anregt. Außerdem wird die Fettverbrennung durch das Vitamin C im Sanddorn angekurbelt.
Zubereitung: Ein Stück frischen Ingwer (circa fünf Zentimeter lang) und ein Stück Zitronengras schälen und sehr fein hacken. Beides mit zwei Teelöffel getrockneten Sanddornbeeren und 250 Liter Wasser aufkochen. Auf kleine Hitze stellen und circa zehn bis  zwölf Minuten ziehen lassen. Korianderblätter von etwa zwei Korianderstielen abzupfen und in einen Becher geben. Den Tee durch einen Sieb in den Becher gießen und mit Palmzucker versüßen.

3. Brennnessel-Birkenblätter-Tee mit Wacholderbeeren

Brennnessel und Birkenblätter sorgen für die Anregung Ihres Stoffwechsels, unter anderem durch das enthaltene Kalium, der Kieselsäure und der Aminosäure. Zudem wirkt Wacholder auf den Körper entschlackend.
Zubereitung: Geben Sie jeweils ein Teelöffel getrocknete Brennnessel und Birkenblätter, zusammen mit einen Teelöffel von leicht zerdrückten und getrockneten Wacholderbeeren in ein Gefäß. Mit 250 Liter heißen Wasser übergießen und circa acht Minuten ziehen lassen. Danach gießen Sie den Tee durch ein Sieb in einen Becher um. Eine gewaschene Bio-Zitronenschale in feine Streifen schneiden und in den Becher geben. Am Ende noch mit Honig süßen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Tee als Schlankmacher.

It's tea time! Machen Sie es wie die Engländer und gönnen Sie sich ein paar Tee Pausen am Tag. Das entspannt und macht schlank.

Weitere Artikel

article
40735
Das sind die Top 3 der Anti-Fett-Tees
Das sind die Top 3 der Anti-Fett-Tees
Tee trinken und abwarten? Genau das richtige Konzept für diese Abnehm-Methode! Die Schlankheitskur durch Tees kommt aus der Naturheilkunde und lässt...
http://www.fem.com/gesundheit/artikel/das-sind-die-top-3-der-anti-fett-tees
03.03.2015 15:46
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/artikel/das-sind-die-top-3-der-anti-fett-tees/652392-1-ger-DE/das-sind-die-top-3-der-anti-fett-tees_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare