Advertorial: Diät-Coach – Alles ist erlaubt

Vergessen Sie schlechtes Gewissen an der Imbisstheke! Mit der richtigen Kombi und Menge dürfen Sie auch an Burger und Pommes ran.

Samstagabend. Alle Freunde treffen sich in der Fast-Food-Kette, bevor sie weiterziehen. Letztendlich will man ja vorher noch feste Nährung zu sich nehmen, bevor die Nacht los geht. Das Dilemma ist prompt da! Einerseits hat man Lust auf einen Burger mit Pommes, anderseits geht das eigentlich gar nicht mit der Diät zusammen.

Keine Verbote

Natürlich ist es schwierig zu wissen, was man in einem Imbissladen oder in einer Fast-Food- Kette essen soll, ohne die Diät total zu ruinieren. Es wäre jedoch unrealistisch, die "Lieblingssünde", sei es Pommes, Schokolade oder Eis, einfach aus seinem Leben zu verbannen. Erlaubte oder unerlaubte Lebensmittel oder Gerichte gibt es nämlich gar nicht. Vielmehr kommt es auf die Menge, Auswahl und Kombination an. Haben Sie heute Lust auf einen Burger? Dann gönnen Sie sich es! Verbieten Sie sich keine Nahrungsmittel, denn wenn es bei gelegentlichen Ausreißern bleibt, gibt es keinen Grund, sich mit ständigem Verzicht zu quälen.

Gebacken, nicht frittiert

Am Beispiel des Burgers tun Sie Ihrem Körper einen Gefallen, indem Sie anstelle von Pommes und Cola einen kleinen Blattsalat und eine Flasche Wasser ohne Kohlensäure als Beilage wählen. Doch lieber die Pommes? Auch gut, aber dann nicht frittiert sondern gebacken. Fragen Sie einfach den Mitarbeiter an der Kasse, ob sie diese Option auch anbieten. Vermeiden Sie, die Kombination zweier oder mehrerer "Dickmacher" gleichzeitig: Unter der Pizza-Apfel-Cola Funktion unseres Coaches lässt sich nachschauen, wie viele Kalorien gängige Lebensmittel wie Pizza, Burger oder Döner haben. Einfach 14 Tage kostenlos auf sixx.de/diaetcoach testen und mehr darüber erfahren.

Auch Döner darf

Apropos Döner: Auch kein Problem! Hier gelten dieselbe Regeln: Keine Cola oder Pommes als Beilage, damit sich die Kalorienanzahl nicht steigert. Eine extra Portion Salat ist hier eher nicht nötig, Döner ist mit Kraut und Gemüse reich an Vitaminen und Bioaktivstoffen. Noch besser: Sie haben einen Apfel dabei und essen das Obst als Nachtisch. Angst, Ihre Freunde könnten Sie auslachen? Für die neidischen Blicken nach den ersten verlorenen Pfunden können Sie dies in Kauf nehmen.

Advertorial: Diät-Coach Alles ist erlaubt

Lust auf Burger? Kein Problem - auf die Kombination und die Menge kommt es an.

 

Weitere Artikel

article
18206
Advertorial: Diät-Coach
Alles ist erlaubt
Vergessen Sie schlechtes Gewissen an der Imbisstheke! Mit der richtigen Kombi und Menge dürfen Sie auch an Burger und Pommes ran.
http://www.fem.com/gesundheit/artikel/advertorial-diaet-coach-alles-ist-erlaubt
04.05.2012 16:04
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/advertorial-diaet-coach-alles-ist-erlaubt/340197-1-ger-DE/advertorial-diaet-coach-alles-ist-erlaubt.jpg
Gesundheit

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!