Christian Dior Herbst/Winter 2011

Dior ohne Galliano

Die erste Show von Christian Dior ohne den entlassenen John Galliano - ein ernstes Event mit einer sehenswerten Kollektion.

Klar war schon vorher, dass die Fashion Show von Christian Dior keine Spaßveranstaltung werden würde. Wurde doch Chefdesigner John Galliano nur ein paar Tage vorher entlassen - wegen rassistischer Äußerungen. Strafverfahren läuft.

Sidney Toledano, Chairman und Chief Executive Officer von Christian Dior hielt deshalb vor Showbeginn eine bewegende Rede, in der er das Verhalten von Galliano abstrafte. Zudem betonte das Erbe des Modehauses Dior, das auf der Schneiderkunst beruhe und nicht auf einzelnen Personen. In einer emotionalen Ansprache bedankte er sich bei seinen Mitarbeitern und Schneidern. Schön, dass diese zu Ende der Show allesamt auf die Bühne kamen und von den geladenen Gästen mit Standing Ovations empfangen wurden.

Untypisch zurückhaltend

Christian Dior Herbst 2011Zuvor wurde die Herbst/Winterkollektion für 2011 gezeigt. Eine Art romantischer Dandy-Style im Lagen-Look. Süße Kleidchen in angesagten Pastell- und Nudetönen wurden ebenso präsentiert wie derbe Lederjacken mit Schnürbooties und Schlapphüten.

Das Make-Up und die Haare waren Dior-untypisch eher unauffällig gehalten - da zollten die Stylisten wohl der schwierigen Situation Tribut. Der gelungenen Kollektion schadete das allerdings nicht.

Eindrücke aus der Herbst/Winter-Kollektion 2011 von Christian Dior gibt’s in der Gallery, klicken Sie sich durch!

Christian Dior Herbst/Winter 2011
Gallery: Christian Dior Herbst 2011
Das Make-Up war für Christian Dior zurückhaltend und schlicht - für Dior'sche Verhältnisse sehr untypisch.Der "Black Swan"-Ballerina-Look ist auch bei Dior angekommen.Nude bzw. Pastell bleibt weiterhin Trend.Die Dior-Taschen waren wie immer begehrenswert.Hochzeitskleid: Süßer, trägerloser Entwurf mit Rüschendetails.

Einfach auf die Bilder klicken und Fotostrecke starten (8 Bilder)

07.03.2011 - 14:00

 


Weitere Artikel:
Tags:
Christian Dior, John Galliano, Fashionshows, Herbst 2011
   
     

Kommentare

   
Die erste Show von Christian Dior ohne den entlassenen John Galliano - ein ernstes Event mit einer sehenswerten Kollektion.

Zum Schluss betrat die komplette Dior-Crew den Laufsteg und wurde mit stehenden Ovationen begrüßt.
 Foto: AFP

Anzeige

Rund, eckig, oval?

Welche Brille
passt zu
welcher
Gesichtsform?
Hier geht's zur
Typberatung!

Gefällt mir!

Sie sind
auch bei
Facebook?
Werden Sie
Fan von
fem.com!

Kleine Wohnung,
ganz groß!

Viel Leben auf
wenig Raum!
Clevere Styling-
Tipps
für das
kleine Zuhause.
Zu den Tipps!

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Alleskönner Teebaumöl

Teebaumöl gilt
als die kleinste
Reiseapotheke

der Welt. Doch
hat das
Wundermittel
auch Tücken?
Die Antwort ...

Let's bubble!

Tea on the
Rocks plus
Glibberkugeln.
Hier das Rezept
für Bubble Tea
zum Selbermachen!

Welches Dessert darf's sein?

Etwas Süßes
nach dem
Essen ist
ein Genuss!
Tiramisu ist ein leckerer
Klassiker. Zum Rezept von
Jamie Oliver...