Balmain: Paris Fashion Week

Mad Max, die Erste

Balmain hat die 80er-Jahre wieder salonfähig gemacht. Jetzt lässt sich Designer Decarnin vom Military-Look inspirieren.

Seit Christopher Decarnin 2006 die kreative Leitung von Balmain übernommen hatte, haben sich die Ready-to-Wear-Umsätze des Hauses verdoppelt. Kein Wunder, haben sich Balmain-Blazer und -Jeans (Kostenpunkt: ab 2000 Euro aufwärts) doch zu den wichtigsten Trendteilen der letzten zwei Jahre entwickelt. Besonders der 80er-Jahre-Look inklusive spitzer Schultern war in der Modewelt absolut richtungsweisend - und wurde tausendfach kopiert.
Balmain: Paris Fashion Week
Gallery: Balmain Sommer 2010
Gewagte Hüftknochen-Cut-Outs - dieser Schnitt dürfte nur für wenige Damen geeignet sein. Model Anja Rubik hat damit zumindest kein Problem.Balmain-Designer Decarnin hat seinen modernen Kriegerinnen Armee-Schulterklappen verpasst, dazu zur einen kleinen Stehkragen, ebenfalls im Military-Look.Daria Werbowy eröffnete und schloss die Balmain-Show. Es war diese Saison überhaupt die einzige Show, die das Topmodel lief.Dieses Kleid wird uns bestimmt auf dem Roten Teppich wieder begegnen.Bei diesem Ausschnitt lässt sich nicht viel verstecken. Die Höschen sind knapp, die Schultern des Blazers bleiben spitz.

Einfach auf die Bilder klicken und Fotostrecke starten (7 Bilder)


Alle Augen schauten also auf die Vorstellung der Sommerkollektion für 2010 - keiner wollte eventuelle neue Trends verpassen. Und so beschreibt Decarnin seine Kollektion: "Kriegerinnen und Militäry-Frauen, mit einem Mix aus verschiedenen Zeiten und einem Touch 'Mad Max'". Der Designer sagt sich also von den 80er-Jahren los, wobei sie dennoch auch bei seinen neuen Kriegerinnen allgegenwärtig sind.

Denn statt Schulterpolster gibt’s jetzt einfach Schulterklappen im Armee-Stil mit Lametta dran. Außerdem Camouflage hier und dort und angedeutete Spielereien mit Patronenhülsen - schließlich soll Decarnin selbst lieber im Army-Shop einkaufen gehen als in teuren Designerläden.

Sonst glitzert es augenfällig viel - aber an Bling Bling hat Decarnin eigentlich auch noch nie gespart.

Hüftknochen-Cut-Outs

Die erfolgreichen verwaschenen Röhrenjeans, die - so heißt es - bis zu 50 Mal bearbeitet werden, bis sie in den Verkauf gelangen und dort stolze 2000 Euro einbringen, sind der Verkaufsschlager des Labels und deswegen auch im nächsten Sommer wichtiger Bestandteil der Kollektion.

Auch einige Minikleidchen werden uns bestimmt bald wieder auf dem Roten Teppich begegnen. Wer sich allerdings trauen wird, die Kleidchen mit Hüftknochen-Cut-Out zu tragen? Die nächste Magermodels-Diskussion ist nicht mehr weit…

Eindrücke aus der Balmain-Kollektion für Sommer 2010 - klicken Sie sich oben durch unsere Gallery!

Balmain-Blazer im Trend
Gallery: Bomben-Blazer
Balmain gehört zu Rihannas Lieblingslabels - nicht nur die Blazer, sondern auch die Kleidchen haben es ihr angetan. Sogar Teile ihres Bühnenoutits stammen von Balmain.Sarah Jessica Parker hat sich ihr Balmain-Jacket locker über die Schultern geworfen - das Highlight des Outfits sind allerdigns auch die pinkfarbenen Christian Louboutin Bow T Dorcet heels. Das Jacket gibt's für 2400 Euro bei www.stylebop.comNeben der obligatorischen Balmain-Biker-Jeans hat Lindsay Lohan auch Schuhe von Balmain im Kleiderschrank. Die Black Boots Buckle kosten 1.198 Euro bei www.stylebop.deEbenfalls ein begeisterter Balmain-Fain: Victoria Beckham hier im Leder-Jacket von Balmain und sexy Hose von Stella McCartney.Beyoncé hat ein sehr ausgeprägtes Faible für Balmain - hier im weißen Blazer mit den betonten Schultern.

Einfach auf die Bilder klicken und Fotostrecke starten (8 Bilder)


Balmain: Ready-to-Wear 2009 HW
Bilder: Last Days of Disco
Asymmetrisches kurzes Glitzerkleidchen: Ein echter Hingucker bei Balmain.Balmains Herbstkollektion ist sehr Eighties. Eckige Schultern auch bei Balmain.Die seidenen Jodhpur-Hosen liegen auch weiterhin im Trend.Die seidenen Jodhpur-Hosen liegen auch weiterhin im Trend.Bei Balmain glitzert es überall.

Einfach auf die Bilder klicken und Fotostrecke starten (6 Bilder)

05.10.2009 - 16:29

 


Weitere Artikel:
Tags:
Balmain, Sommer 2010, Paris Fashion Week 2009, Fashionshows, Blazer
   
     

Kommentare

   
Hüftknochen-Cut-Outs im nächsten Sommer - dazu Armee-Schulterklappen mit Lametta-Verzierung: die Sommerkollektion 2010 von Balmain.

Hüftknochen-Cut-Outs im nächsten Sommer - dazu Armee-Schulterklappen mit Lametta-Verzierung: die Sommerkollektion 2010 von Balmain.
 Foto: AFP

Anzeige

Rund, eckig, oval?

Welche Brille
passt zu
welcher
Gesichtsform?
Hier geht's zur
Typberatung!

Gefällt mir!

Sie sind
auch bei
Facebook?
Werden Sie
Fan von
fem.com!

Kleine Wohnung,
ganz groß!

Viel Leben auf
wenig Raum!
Clevere Styling-
Tipps
für das
kleine Zuhause.
Zu den Tipps!

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Alleskönner Teebaumöl

Teebaumöl gilt
als die kleinste
Reiseapotheke

der Welt. Doch
hat das
Wundermittel
auch Tücken?
Die Antwort ...

Let's bubble!

Tea on the
Rocks plus
Glibberkugeln.
Hier das Rezept
für Bubble Tea
zum Selbermachen!

Welches Dessert darf's sein?

Etwas Süßes
nach dem
Essen ist
ein Genuss!
Tiramisu ist ein leckerer
Klassiker. Zum Rezept von
Jamie Oliver...