Verschiedene Arten des Waxings – Effektive Haarentfernung

Montag, 29.07.2013

Beim Waxing bleiben Beine & Co. länger haarlos und glatt als bei anderen Haarentfernungs-Methoden. So funktionieren die verschiedenen Arten des Waxings.

RTEmagicC_waxen-istock-TB.jpg.jpg

Gerade in der warmen Jahreszeit greifen viele Frauen zu Wachs, um lästige Haare zu entfernen, Dabei kann auf unterschiedliche Formen von Waxing zurückgegriffen werden. Ob Beine, Achseln oder Intimbereich - das Waxing können Sie in sämtlichen Körperbereichen anwenden. Wichtig ist, dass Sie nicht allergisch auf die Inhaltsstoffe des verwendeten Hilfsmittels reagieren. Gerade bei Produkten aus dem Drogeriemarkt sollten Sie genau auf die Inhaltsstoffe achten, da häufig Zusätze zur Pflege der Haut in die Mischungen eingebracht werden.

Kaltes und warmes Waxing

Das Prinzip des Waxing ist im Grunde genommen immer gleich: Die Haare sollen aus der Haut herausgerissen werden, um das Nachwachsen möglichst lang hinauszuzögern. Grundlegende Unterschiede in der Anwendung bestehen im Kalt- oder Warmwachsen. Beim Warmwachsen erhitzen Sie vor der Anwendung das Mittel, mit dem die Haare entfernt werden sollen. Dies kann Harz, Wachs oder eine Zuckerpaste sein. Die erwärmte Rezeptur tragen Sie auf einen Stoffstreifen auf und legen ihn auf die zu enthaarende Stelle. Beim Kaltwachsen befindet sich üblicherweise die Wachssubstanz schon auf den vorgefertigten Stoffen und wird durch Reibung direkt am Körper erwärmt. Bei beiden Arten des Waxing werden die Haare durch ruckartiges Abziehen des Stoffes entfernt. Die meisten Frauen empfinden die Behandlung allerdings als äußerst schmerzhaft. Beim Sugaring wird statt Wachs eine Zuckerpaste verwendet und die Haare werden nicht wie üblich entgegen, sondern mit der Wuchsrichtung des Haares gerissen.

Waxing einfach zu Hause selber machen

Welche Methode des Waxing für Sie am besten geeignet ist, probieren Sie am einfachsten selber aus. Wenn Sie unter Neurodermitis oder Psoriasis leiden, ist das Sugaring sicherlich eine geeignete Alternative zum Wachs. Zudem können Sie die erforderlichen Hilfsmittel ganz einfach selber herstellen. Egal welche Art des Waxing Sie verwenden: Vergessen Sie nicht, Ihre Haut während der Behandlung zu pflegen, um Hautirritationen und unschönen Schäden der sensiblen Haut vorzubeugen. Vor allem empfindliche Haut im Achselbereich und in der Bikinizone sollte mit genügend Feuchtigkeit durch die Anwendung von Feuchtigkeitscremes geschützt werden.

Haarentfernungen können schmerzhaft sein oder auch leicht verträglich. Für jede Frau gibt es die ideale Haarentfernung.

Es gibt Haarentfernungen, die leicht zu ertragen und andere, wie das Waxing, die ein wenig schmerzhaft sind.

 

Weitere Artikel

article
18878
Verschiedene Arten des Waxings
Effektive Haarentfernung
Beim Waxing bleiben Beine & Co. länger haarlos und glatt als bei anderen Haarentfernungs-Methoden. So funktionieren die verschiedenen Arten des W...
http://www.fem.com/beauty/news/verschiedene-arten-des-waxings-effektive-haarentfernung
29.07.2013 17:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/verschiedene-arten-des-waxings-effektive-haarentfernung/358131-1-ger-DE/verschiedene-arten-des-waxings-effektive-haarentfernung_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare