Trend-Flechtfrisuren – Cornrows flechten

Dienstag, 06.08.2013

Die Flechtfrisur "Cornrows" stammt ursprünglich aus Afrika. Cornrows sind nicht nur ein echter Hingucker – die geflochtenen Zöpfe sind auch eine perfekte Sommerfrisur.

Den Namen "Cornrows", zu Deutsch: "Kornreihen",  verdankt die trendige Flechtfrisur ihrem Aussehen, das der Struktur eines Maiskolbens ähnelt. Die Zöpfe werden so geflochten, dass sie eng am Kopf anliegen. Das sieht komplizierter aus, als es tatsächlich ist.

RTEmagicC_flechtfrisur-iStock-124.jpg.jpg

So flechten Sie Cornrows

Um Cornrows flechten zu können, muss das Haar mindestens zehn Zentimeter lang sein. Noch einfacher jedoch lässt sich die Flechtfrisur bei etwas längerem Haar umsetzen. Prinzipiell werden die Cornrows nach demselben Flechtmuster wie der französische Zopf geflochten. Mithilfe verschiedener Variationen der Flechttechnik können aber auch unterschiedliche Muster in die Haare geflochten werden. Je nachdem, wie viele Zöpfe Sie haben möchten und welche Muster Sie bevorzugen, variiert die Zeit, die Sie für die Flechtfrisur benötigen.

Video: Do-It-Yourself-Flechtfrisur

Scheiteln Sie die Haare und teilen Sie sie entsprechend der gewünschten Zopfdicke in Haarpartien ein. Mithilfe eines Stielkammes lassen sich die Strähnen so abteilen, wie die Zöpfe verlaufen sollen. Nehmen Sie nun aus dem Deckhaar einer Haarpartie drei dünne Strähnen und flechten Sie diese, indem Sie immer wieder nacheinander die linke Strähne über die mittlere und danach die rechte Strähne über die mittlere legen. Nehmen Sie nun nach und nach weitere Haare der jeweils abgeteilten Partie beim Flechten dazu, sodass sie am Ende alle zu einem Zopf zusammengeflochten haben. Verfahren Sie ebenso mit den restlichen Haarpartien. Ob Sie die Zöpfe nur ein paar Zentimeter lang flechten oder komplett bis zum Ende der Haare, bleibt Ihnen selbst überlassen. Fixiert werden können die Cornrows mit Gummibändern oder speziellen Klemmen.

Cornrows: Haltbarkeit und Pflege der Flechtfrisur

Cornrows halten in etwa drei Wochen. Werden zusätzlich zu den eigenen Haaren Kunsthaare verwendet, kann die Flechtfrisur bis zu zwei Monate halten. Um die Zöpfe länger schön zu halten, sollten Sie zu viel Reibung vermeiden. Beim Waschen sollte das Shampoo bereits in der Hand statt direkt auf den Haaren aufgeschäumt werden. Die nassen Haare sollten Sie nur vorsichtig trocken tupfen und das Föhnen der Flechtfrisur vermeiden.

Flechtfrisuren wirken mädchenhaft und sind modern. Warum also nicht öfter mal etwas anderes ausprobieren?

Flechtfrisuren wirken mädchenhaft und sind modern. Warum also nicht öfter mal etwas anderes ausprobieren?

Weitere Artikel

article
18916
Trend-Flechtfrisuren
Cornrows flechten
Die Flechtfrisur "Cornrows" stammt ursprünglich aus Afrika. Cornrows sind nicht nur ein echter Hingucker – die geflochtenen Zöpfe sind auch...
http://www.fem.com/beauty/news/trend-flechtfrisuren-cornrows-flechten
06.08.2013 10:23
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/trend-flechtfrisuren-cornrows-flechten/359157-1-ger-DE/trend-flechtfrisuren-cornrows-flechten_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare