Smokey-Eyes-Trend 2014 – Alles monochrom, bitte!

Donnerstag, 27.02.2014

Ein Make-up-Trend 2014 ist in jedem Fall der sogenannte Monochromatic-Trend, der sich perfekt mit Smokey Eyes kombinieren lässt. Dennoch gibt es dabei ein paar goldene Regeln zu beachten.

In diesem Jahr zählt unter anderem das Monochromatic-Make-up zu einem der Trends. Dreh- und Angelpunkt sind dabei Smokey Eyes, die mit etwas Farbe in neuem Glanz erstrahlen. Ergänzt werden sie durch Lippenstift und Rouge, die sich dem Farbschema des Augen-Make-ups anpassen. Make-up-Artist Scott Barnes, der die Stars und Sternchen Hollywoods verschönert, hat auf "beautylish.com" einige Tipps gegeben und Tricks verraten, die beim perfekten Monochromatic-Make-up zu beachtet werden sollten.

Smokey Eyes für 2014: Es wird monochrom!

"Monochromatic-Make-up schmeichelt den Augen vor allem, wenn Sie sich innerhalb von einer oder zwei Farbnuancen innerhalb des gleichen Grundtons bewegen – egal ob heller oder dunkler ", rät Scott Barnes beim Schminken von Smokey Eyes, die das Highlight des Make-up-Trends darstellen. Auch beim Lippenstift sollten Sie nicht zu sehr von der Lidschattenfarbe Ihrer Augen abweichen. Testen Sie doch einmal Smokey Eyes in einem violetten Ton, kombiniert mit einem fliederfarbenen Lippenstift. Für das Auftragen des Augen-Make-ups können Sie gerne auch etwas mutiger sein, indem Sie den Lidschatten bis auf die Schläfen ausweiten. Besonders für glamouröse Partyabende eignet sich dieser Look exzellent.

Scott Barnes rät aber beim Monochromatic-Make-up ebenfalls dazu, sich für eine Variante des Looks zu entscheiden. Zu viel des Guten kann schnell überladen wirken. Wählen Sie also die Stellen für den Make-up-Trend 2014 weise: Kombinieren Sie entweder – wie oben beschrieben – Smokey Eyes mit einem farblich passenden Lippenstift oder stimmen Sie die Farbe Ihres Rouges auf die Ihres Augen-Make-ups ab. 

Welche Töne passen zusammen?

Allerdings sollten Sie darauf achten, bei der Wangen-Augen-Kombination keine zu intensiven Töne zu wählen. Erlaubt sind warme Töne wie Rot, Orange, Koralle, Bronze oder Erdtöne, No-Go's hingegen sind Blau, Grün oder Gelb. Eine dritte Möglichkeit ist noch, dass Sie die Farbe Ihres Lippenstiftes mit der Farbe Ihres Rouges abgleichen. Aber auch hier gelten die gleichen Farbregeln, wie bei der vorherigen Variante.

Gute Pinsel können beim Auftragen des MakeUps Wunder bewirken.

Nicht immer sind teuersten Schminkprodukte die Besten. Auch günstiges Make-up kann für Ihr Gesicht geeignet sein.

 

Weitere Artikel

article
19829
Smokey-Eyes-Trend 2014
Alles monochrom, bitte!
Ein Make-up-Trend 2014 ist in jedem Fall der sogenannte Monochromatic-Trend, der sich perfekt mit Smokey Eyes kombinieren lässt. Dennoch gibt es dabe...
http://www.fem.com/beauty/news/smokey-eyes-trend-2014-alles-monochrom-bitte
27.02.2014 11:41
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/smokey-eyes-trend-2014-alles-monochrom-bitte/383472-1-ger-DE/smokey-eyes-trend-2014-alles-monochrom-bitte_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare