Singles mögen keine Schamhaare – Neue Umfrageergebnisse

Montag, 19.05.2014

Die Schamhaare kehren zurück? Offenbar nicht bei deutschen Singles. Eine neue Umfrage belegt, dass Alleinstehende es in Sachen Intimrasur noch immer am liebsten ganz glatt mögen.

Trotz Trends wie dem Full Bush Brazilian und Hollywoodstars wie Cameron Diaz und Gwyneth Paltrow, die ihre Schamhaare ganz öffentlich thematisieren, bleibt es in deutschen Betten weiterhin am liebsten glatt rasiert. Das zumindest zeigt eine Umfrage unter 1.700 deutschen Singles, die das Online-Datingportal "Shopaman" kürzlich durchführte.



Schamhaare, nein danke!

Unter den befragten Frauen gaben laut "Woman's Health" 70 Prozent an, im Intimbereich ganz glatt rasiert zu sein, von den Männern immerhin auch 56 Prozent. Der Haarentfernung in der Intimzone frönten die Studienteilnehmer demnach nicht nur zu besonderen Gelegenheiten, sondern im regelmäßigen Rhythmus. 83 Prozent der teilnehmenden Frauen und 70 Prozent der Männer erklärten, dass die Intimrasur oder sonstige Haarentfernung von ihnen regelmäßig durchgeführt würde. Sei die Entscheidung für eine Intimfrisur erst einmal gefallen, hielten dann auch 78 Prozent der Männer und 70 Prozent der Frauen für längere Zeit an dieser Variante fest. Einmal der volle Busch und in der nächsten Woche dann ein glatter Look – so abwechslungsreich mögen es die deutschen Singles der Umfrage zufolge eher nicht.

Intimfrisur beim Partner

In der Umfrage des Dating-Portals wurde außerdem deutlich, dass die einheimischen Singles die eigenen Vorstellungen hinsichtlich der Intimbehaarung auch auf den Partner übertragen. Schamhaare im Übermaß turnten 36 Prozent der befragten Männer und 47 Prozent der teilnehmenden Frauen ab – und waren für sie ein Grund, zumindest Oralverkehr komplett abzulehnen. Zumindest Vaginal- oder Analsex ist laut der Befragten aber auch mit Schamhaaren möglich. Nur 2 Prozent aller teilnehmenden Männer und Frauen gaben an, dass Sex mit einem haarigen Partner absolut nicht für sie infrage käme.

Ganz schlimm für alle Befragten: Gefärbte Schamhaare. 77 Prozent der männlichen Teilnehmer und 85 Prozent der Frauen fanden Farbexperimente im Intimbereich extrem unattraktiv. Selbst einmal zur Färbung gegriffen haben gerade einmal 4 Prozent der Frauen und 2 Prozent der Männer.

Die Intimrasur steht bei den meisten Deutschen hoch im Kurs. Mehr als zwei Drittel der Frauen enthaaren ihre Bikinizone.

Ob mit Hilfe von Nassrasur oder Epilation - die Mehrheit der Deutschen enthaart sich im Intimbereich.

 

Weitere Artikel

article
37874
Singles mögen keine Schamhaare
Neue Umfrageergebnisse
Die Schamhaare kehren zurück? Offenbar nicht bei deutschen Singles. Eine neue Umfrage belegt, dass Alleinstehende es in Sachen Intimrasur noch immer...
http://www.fem.com/beauty/news/singles-moegen-keine-schamhaare-neue-umfrageergebnisse
19.05.2014 10:52
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/singles-moegen-keine-schamhaare-neue-umfrageergebnisse/555227-1-ger-DE/singles-moegen-keine-schamhaare-neue-umfrageergebnisse_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare