Schminktipps für den Frühling – Trendfarben Rosa und Pink

Freitag, 02.05.2014

Rosa, Pink und Pastell machen glücklich! Mit den richtigen Schminktipps zaubern Sie aus den oft belächelten Kleinmädchenfarben ein stylishes, sehr erwachsenes Make-up für den Frühling.

Die Sonne scheint, die Vögel singen und wenn es um Schminktipps geht, steigt bei vielen Frauen jetzt das Verlangen nach mehr Farbe im Gesicht. Nach den eher gedeckt-dunklen Winternuancen macht es jetzt besonders Freude, mit fröhlichen Tönen wie eben den neuen Trendfarben Rosa und Pink oder mit freundlichen Pastellnuancen zu experimentieren. Denn die Bonbonfarben müssen keinen Ausflug in die Welt von "Mein kleines Pony" bedeuten – im Gegenteil: Richtig eingesetzt können Rosa und Co. auch sehr cool und erwachsen auftreten.

Schminktipps für die neuen Farbtrends

Während sich mit kühlem Pink recht einfach ein cooler Eighties-Eindruck erwecken lässt, sollten Sie mit Rosa sparsam umgehen, wenn Sie nicht gerade den Miss Piggy-Look emulieren wollen. Wenn Rosa, dann darf es ruhig die Hauptrolle im Pastell-Make-up spielen, von Bonbonladen-artigen Kombinationen mit anderen bunten Farbtönen sollten Sie dagegen lieber die Finger lassen. Cool wirkt Rosa zum Beispiel als grafischer, spitz nach außen zulaufender Lidschatten – für den matten, exakt konturierten Look den Lidschatten am besten mit einem schmalen Pinsel auftragen und dazu das restliche Make-up in dezentem Nude mit kühlem Unterton wählen. Auch ein schimmerndes Rosa für den Lidschatten, das Sie mit grauem Kajal ergänzen, eignet sich toll für einen Partylook mit dem gewissen Glow.

Frühlingsfarben für Frische im Gesicht

Mit Pink und Rosa lassen sich jedoch nicht nur aufregende Akzente setzen – die bunten Farben zaubern mit den richtigen Schminktipps auch im Alltag jugendliche Frische in Ihren Teint. Für einen schönen Frühlingslook können Sie zum Beispiel zu Lidschatten in einem ganz sanften, matten Rosaton greifen und diesen am inneren Augenwinkel durch Highlights aus weißem Lidschatten ergänzen. Um den Kontrast nicht zu hart wirken zu lassen, benutzen Sie für dieses Make-up lieber braunes statt schwarzes Mascara, mit dem Sie Ihre Wimpern gründlich tuschen. Jetzt tragen Sie noch ein wenig Gloss in einem sanften Rosé auf die Lippen auf und fertig ist das zarte Frühlings-Make-up!

Gute Pinsel können beim Auftragen des MakeUps Wunder bewirken.

Nicht immer sind teuersten Schminkprodukte die Besten. Auch günstiges Make-up kann für Ihr Gesicht geeignet sein.

 

Weitere Artikel

article
37781
Schminktipps für den Frühling
Trendfarben Rosa und Pink
Rosa, Pink und Pastell machen glücklich! Mit den richtigen Schminktipps zaubern Sie aus den oft belächelten Kleinmädchenfarben ein stylishes, sehr er...
http://www.fem.com/beauty/news/schminktipps-fuer-den-fruehling-trendfarben-rosa-und-pink
02.05.2014 11:38
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/beauty/articles/schminktipps-fuer-den-fruehling-trendfarben-rosa-und-pink/552530-1-ger-DE/schminktipps-fuer-den-fruehling-trendfarben-rosa-und-pink_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare