Nie wieder Augenbrauen zupfen – Der neue Trend der Stars

Dienstag, 22.04.2014

Nicht nur seit Cara Delevingne gilt das Credo: Augenbrauen Zupfen war gestern. Immer mehr Stars bevorzugen buschige, schön gebürstete Brauen statt dünner Zupfexperimente.

Jahrelang hieß das Motto "so schmal wie möglich" wenn es darum ging, sich die Augenbrauen zupfen zu lassen, oder selbst mit Pinzette und Co. ans Werk zu gehen. Doch seit einiger Zeit hat sich der Trend umgekehrt: Statt schmal gezupfter Brauenbögen heißt es Mut zur Masse. Nicht nur Supermodel Cara Delevingne, deren markante Brauen längst zum ikonischen Stilmerkmal geworden sind, beweist, dass die Zeiten der Bleistiftbrauen endgültig vorbei zu sein scheinen.
Augenbrauen als Statement

RTEmagicC_Cara-Delevingne-Joe-Augenbr_TB.jpg.jpg

Augenbrauen-Aushängeschild Cara Delevingne setzt auf Kontraste: Buschige dunkle Brauen zu blondem Haar – dieser Look wurde schnell zum Markenzeichen der rebellischen Britin. Doch auch das Model lässt ihre Brauen nicht einfach so, wie die Natur sie schuf. Auch sie greift in die Make-up-Trickkiste: Die Augenbrauen werden in Form gebürstet und mit dunklem Augenbrauenstift oder Augenbrauenpuder nachgezeichnet, um die Konturen zu betonen und kleine Unregelmäßigkeiten abzudecken. Außerdem verzichtet Cara Delevingne nicht komplett auf den Griff zur Pinzette, denn überschüssige Härchen zwischen Braue und Auge oder auf der Nasenwurzel werden – Naturbrauen hin oder her – natürlich trotzdem gezupft.
Augenbrauen zupfen? In Maßen
Nicht nur Cara Delevingne setzt auf minimale Eingriffe, wenn sie ihre Augenbrauen zupfen lässt. Auch für Skandalnudel Miley Cyrus heißt es zurück zur Naturbraue. Trug die "Wrecking Ball"-Sirene während ihrer Zeit als "Hannah Montana"-Teeniestar noch eine lange Lockenpracht zu akkurat schmal gezupften Brauen, überzeugt ihr neuer Look mit Kurzhaarfrisur und dichten dunklen Augenbrauen. Vergleicht man aktuelle Fotos mit Bildern aus den frühen 2000ern, erkennt man, dass sogar Hollywoodgöttin Angelina Jolie mittlerweile auf eine fülligere Brauenpracht setzt. Andere Stars tun es ihr nach oder setzen – wie die britische Kostümfilmdiva Keira Knightley – schon seit Jahren auf ausdrucksstarke Augenbrauen, die nicht wie mit dem Pinsel aufgestrichelt wirken.
Wer den Look zu Hause nachmachen will, sollte in Augenbrauenstift, Brauenpuder und eine gute Pinzette investieren. Dann müssen Sie nur noch störende Härchen über und unter dem natürlichen Brauenverlauf auszupfen, mit Stift und Puder für Kontur sorgen, die Braue zurechtbürsten und das Ganze mit etwas Haarspray fixieren.

Augenbrauen zupfen kommt für Cara Delevingne nicht in Frage.

Cara Delevingne zeigt: Mehr ist mehr, Augenbrauen zupfen ist out.

 

Weitere Artikel

article
37725
Nie wieder Augenbrauen zupfen
Der neue Trend der Stars
Nicht nur seit Cara Delevingne gilt das Credo: Augenbrauen Zupfen war gestern. Immer mehr Stars bevorzugen buschige, schön gebürstete Brauen statt dü...
http://www.fem.com/beauty/news/nie-wieder-augenbrauen-zupfen-der-neue-trend-der-stars
22.04.2014 12:59
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/beauty/articles/nie-wieder-augenbrauen-zupfen-der-neue-trend-der-stars/550906-1-ger-DE/nie-wieder-augenbrauen-zupfen-der-neue-trend-der-stars_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare