Must-have für den Lidstrich – Der "Curve"-Eyeliner

Montag, 18.11.2013

Für viele Frauen ist es der schwerste Teil ihrer Make-up-Routine: Den Lidstrich zu ziehen, ohne ihn zu verwackeln. Eine neue Eyeliner-Variante verspricht jetzt, Abhilfe zu schaffen.

Gibt es etwas Schlimmeres, als einen Lidstrich mit flüssigem Eyeliner ziehen zu müssen? Selbst erfahrene Make-up-Expertinnen haben hier ihre Schwierigkeiten. Der Lidstrich verwackelt oder wird ungleichmäßig. Manchmal zittert auch die Hand, sodass es schwerfällt, den Eyeliner ohne Unfälle zu ziehen. Für viele beginnen die Schwierigkeiten bereits damit, den Stift richtig zu halten. Perfekte Katzenaugen rücken da schnell in weite Ferne.

Der "Curve" Eyeliner: Ideale Form für den Lidstrich

Der "Curve" Eyeliner von NYX ist neu auf dem Markt und verspricht, das leidige Lidstrich-Problem einfach und effektiv zu beheben. Das Geheimnis soll in der speziellen Gestaltung des Griffes liegen. Der "Curve" Eyeliner erinnert in seiner Form eher an einen Akkuschrauber als an einen Stift. Durch dieses ergonomische Design liegt das Schminkwerkzeug jedoch besonders gut in der Hand, was das Auftragen des Lidstrichs enorm erleichtert.
Mit dem "Curve" Eyeliner, der als Verlängerung des Zeigefingers dient, lassen sich die Bewegungen beim Ziehen des Lidstrichs genau kontrollieren. Die Gefahr des Verrutschens ist damit weitgehend gebannt und elegant geschwungene Katzenaugen lassen sich präzise schminken.

Der perfekte Lidstrich: Übung macht den Meister

lidstrich-make-up-istock_TB.jpg

Auch wenn der Eyeliner das Auftragen erleichtert, ist noch keine Meisterin vom Himmel gefallen. Für das richtige Ziehen des Lidstrichs gilt also weiterhin: Üben, Üben, Üben.
Was hilft: Im inneren Augenwinkel beginnen und dann vorsichtig mit leichtem Schwung nach außen ziehen. Setzen Sie den Eyeliner zwischendurch lieber ab und fügen Sie Ihren Lidstrich aus mehreren Stücken zusammen, als die Linie mit zu viel Schwung in die falsche Richtung zu ziehen.
Ebenfalls ein hilfreicher Tipp ist es, sich für das Lidstrichziehen vor dem Spiegel hinzusetzen. Stützen Sie den Ellenbogen auf dem Tisch auf, um das Zittern Ihrer Hand zu vermeiden, und straffen Sie das Augenlid mit der freien Hand. Jetzt können Sie mit dem "Curve" Eyeliner loslegen. Kleine Fehler lassen sich mit einem in Make-up-Entferner getauchten Wattestäbchen korrigieren.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Viele Frauen stehen gerade im Sommer auf ein farbenfrohes und intensives Make-up.

Ein tolles Make-up kann schon mit wenigen Schritten und Farbe gelingen.

Weitere Artikel

article
19343
Must-have für den Lidstrich
Der "Curve"-Eyeliner
Für viele Frauen ist es der schwerste Teil ihrer Make-up-Routine: Den Lidstrich zu ziehen, ohne ihn zu verwackeln. Eine neue Eyeliner-Variante verspr...
http://www.fem.com/beauty/news/must-have-fuer-den-lidstrich-der-curve-eyeliner
18.11.2013 15:57
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/must-have-fuer-den-lidstrich-der-curve-eyeliner/370518-1-ger-DE/must-have-fuer-den-lidstrich-der-curve-eyeliner_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare