Make-up-Farben: Herbst-Trends für das Gesicht

Montag, 29.08.2016

Jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge – auch in puncto Make-up-Farben. Im Herbst kannst du dich an den bunten Nuancen der Natur orientieren. Die Blätter färben sich in warmen Tönen und endlich darf die schöne Strickmode wieder aus dem Kleiderschrank. Wie du dein Gesicht passend in Szene setzt und was zu deinem Typ passt, liest du hier.

Wenn sich der Sommer verabschiedet, werden viele Sonnenanbeter wehmütig. Gehörst du dazu? Dann sei getröstet, wenn du dir die schönen Make-up-Farben für den Herbst anguckst, wird dir sicher warm ums Herz.

Der Herbst-Typ im Herbst: Warm und erdig

Satte, warme und natürliche Farben sorgen für den perfekten herbst-Teint.

Frauen mit hellbraunen oder roten Haaren können sich im September und Oktober freuen, denn die warmen Make-up-Farben im Herbst passen ideal zu ihrem Typ. Die beliebtesten Nuancen sind dabei alle Töne, in denen etwas Gelb, Grün oder Blau enthalten ist.Willst du deinen Blick in Szene setzen, greife ruhig zu Lidschatten in diesen Tönen – perfekt zu braunen oder grünen Augen. Wer es dezenter mag, wählt ein zartes Beige. 

Die Trendtöne findest du zu Beispiel in der Magic Shadow Trio Mystic Cashmere Lidschatten Palette von LA BIOSTHETIQUEDie passende Konturierung dazu liefert der Contouring Powder 02, ebenfalls von LA BIOSTHETIQUE.

Die warmen Herbst-Farben geben aber nicht nur beim Augen-Make-up den Ton an. Auch bei den Wangen liefert die Natur Inspiration: 

Mit dem Chubby Stick Cheek Colour Balm verleihst du deinem Gesicht ganz easy neue Frische.

Ab September liegst du mit Rostrot total im Trend. Einfach ein Rouge in diesem Ton sanft unterhalb der Wangenknochen auftragen. Besonders easy lässt sich mit dem Chubby Stick für die Wangen von Clinique ein Glow auf die Wangen zaubern. Diesen bekommst du zum Beispiel im Flaconi Online-Shop. So sieht dein Gesicht strahlend aus – selbst, wenn die Sommerbräune langsam nachlässt. Weitere passende Farben, auch für die Lippen: Braun, Bordeauxrot oder Pfirsich. 

Herbst-Farben für den kühlen Typ

Du hast blondes Haar und helle Haut? Dann kannst du Make-up in Herbst-Farben wählen, die auf Gelbanteile verzichten. Besonders gut stehen dir aber kühle Beerentöne. Akzente setzt du mit Metallictönen: Kupfer, Silber oder Gold sind DIE Make-up-Farben für den Herbst. Ein hellrosafarbenes Rouge rundet deinen Look ab.

Schneewittchen liebt Schwarz

Der Rouge G Lippenstift von Guerlain erhält Rubinpuder, für besonders unwiderstehlichen Glanz.

Bist du der Schneewittchen-Typ, mit heller Haut, aber dunklen Haaren, greif beim Lippenstift ruhig tief in den Farbkasten. Ein knalliges Rot, wie zum Beispiel die Nuance Gladys aus der Rouge G Serie von Guerlain, sorgt wunderbar für Akzente. Auch rund um die Augen bleibt es klassisch: Schwarz setzt in Sachen Make-up-Farben im Herbst Trends – egal ob als klassischer Lidstrich, Smokey-Eyes oder extravagant: mit geometrischen Mustern auf dem Lid und um das Auge herum.

Herbst, du darfst kommen! Zumindest Make-up-technisch wären wir gerüstet.

Warm und erdig: die Make-up Farben für den Herbst

Die perfekten Make-up-Farben für den Herbst orientieren sich an warmen und erdigen Naturtönen.

Weitere Artikel

article
44376
Make-up-Farben: Herbst-Trends für das Gesicht
Make-up-Farben: Herbst-Trends für das Gesicht
Wenn sich der Sommer verabschiedet, werden viele Sonnenanbeter wehmütig. Gehörst du dazu? Dann sei getröstet, wenn du dir die schönen Make-up-Farben...
http://www.fem.com/beauty/news/make-up-farben-herbst-trends-fuer-das-gesicht
29.08.2016 15:20
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/make-up-farben-herbst-trends-fuer-das-gesicht/729153-1-ger-DE/make-up-farben-herbst-trends-fuer-das-gesicht_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare