Macht Haarentfernung unsexy? – Bärtige Männer attraktiver

Dienstag, 06.05.2014

Sind Männer mit Bärten attraktiver als solche, die der Haarentfernung im Gesicht frönen? Eine Studie australischer Evolutionsbiologen bringt Erstaunliches an den Tag.

Bei beiden Geschlechtern ist und bleibt Haarentfernung ein großes Thema. Schließlich bevorzugen nicht nur Frauen, sondern auch immer mehr Männer einen glatt rasierten Intimbereich. Doch im Gesicht werden bei den Herren der Schöpfung offenbar andere Normen angelegt. Hier gelten Bärte wieder als sexy, wie zahlreiche Stars und Großstadtbewohner mit fröhlich wuchernder Gesichtsbehaarung beweisen. Doch jetzt erhalten die Bartträger auch noch Unterstützung von wissenschaftlicher Seite. Eine Studie von Forschern der University of New South Wales will bewiesen haben, dass bärtige Männer gerade dann besonders attraktiv wirken, wenn sie von glatt rasierten Geschlechtsgenossen umgeben sind.

Wildwuchs statt Haarentfernung

mann-haarentfernung-TB.jpg

Wie "Spiegel Online" berichtet, wurden für die australische Studie 213 Männer und 1.453 Frauen befragt. Ihnen wurden via Internet Bilder von Männern mit verschieden stark ausgeprägten Bärten vorgelegt, deren Attraktivität sie bewerten sollten. Vorher hatten die Studienteilnehmer bereits eine andere Reihe von Bildern gesehen: Entweder zeigten diese vollbärtige oder glatt rasierte Männer.

Das Ergebnis: Hatten die Teilnehmer zuvor Männer mit glatten Gesichtern gesehen, vergaben sie besonders gute Attraktivitätsnoten an die Bärtigen. Dagegen blieben die Männer, die die Haarentfernung im Gesicht bevorzugten, auch dann gegenüber den Bartträgern zurück, wenn die Probanden vorher Bilder von Bartträgern gesehen hatten. Zwar funktionierte der Kontrast Bart-glatt umgekehrt durchaus – die Teilnehmer fanden glatt Rasierte inmitten von Bärtigen ebenfalls attraktiver, sie vergaben den rasierten Männern im Durchschnitt aber auch in dieser Situation weniger Attraktivitätspunkte als ihren bärtigen Kollegen.

Machen Bärte sexy?

Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Forscher in den "Biology Letters", einem wissenschaftlichen Journal der britischen Royal Society und bestätigten damit laut "Spiegel Online" auch frühere Studien, die belegten, dass Bärte Männer attraktiver erscheinen lassen. Andere Studien seien allerdings zu gegenteiligen Schlüssen gekommen, betonte Studienleiter Barnaby Dixon. Es sei demnach noch immer umstritten, inwiefern Bartwuchs das Gesicht eines Mannes aufwerte. Ein wichtiger Faktor sei auch der jeweilige Kulturbereich und die jeweils vorherrschenden Haargeschmäcker.

Haarentfernung wird inzwischen auch bei Männern großgeschrieben - und zwar nicht mehr nur mit Hilfe der herkömmlichen Rasur. Immer mehr Männer wollen lästige Haare dauerhaft per Laser loswerden.

Haarentfernung wird auch für Männer immer wichtiger. Viele greifen inzwischen nicht mehr nur zum Rasierer, sondern lassen sich lästige Haare mit Hilfe von Laser-Behandlungen entfernen.

 

Weitere Artikel

article
37835
Macht Haarentfernung unsexy?
Bärtige Männer attraktiver
Sind Männer mit Bärten attraktiver als solche, die der Haarentfernung im Gesicht frönen? Eine Studie australischer Evolutionsbiologen bringt Erstaunl...
http://www.fem.com/beauty/news/macht-haarentfernung-unsexy-baertige-maenner-attraktiver
06.05.2014 11:37
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/beauty/articles/macht-haarentfernung-unsexy-baertige-maenner-attraktiver/554096-1-ger-DE/macht-haarentfernung-unsexy-baertige-maenner-attraktiver_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare