Lily Allen verwirrt über Schamhaare – Entfernen oder nicht?

Mittwoch, 02.04.2014

Popsängerin Lily Allen wusste früher nicht, wie sie ihre Schamhaare frisieren sollte. Die vielen Meinungen zum Thema Haarentfernung verwirrten die "Hard Out Here"-Interpretin damals.

Am Thema Schamhaare scheiden sich die Geister. Dem kann auch Sängerin Lily Allen zustimmen. In einer Diskussionsrunde zum Thema Mode und Geschmack auf dem Londoner Vogue Festival äußerte sich die stimmgewaltige Britin öffentlich zum Thema Haarentfernung im Intimbereich und gab dabei Anekdoten aus ihrer Teenagerzeit zum Besten. Damals habe sie versucht, sich nach den Vorlieben ihrer jeweiligen Partner zu richten und sei mehr als verwirrt über die Frage gewesen, ob diese Schamhaare oder einen glatt rasierten Intimbereich bevorzugten.


Lily Allen über Schamhaare: Probleme in der Teenagerzeit

"Können wir für einen Moment über Schamhaare sprechen?", zitiert "Entertainment Wise" die "Hard Out Here"-Sängerin. "Ich erinnere mich noch daran, wie ich ein Teenager war. Damals war ich endlos verwirrt darüber, dass der eine Freund da unten komplett andere Dinge von mir wollte als der nächste." In Sachen Haarentfernung seien ihre Teenager-Freunde wohl sehr vom Pornokonsum beeinflusst gewesen. "Der Letzte hat mir dann wieder erzählt, dass er da keine wollte. Die Typen wussten wahrscheinlich gar nicht, was ihnen wirklich gefiel und haben wohl einfach nur so etwas in irgendeinem Porno gesehen."
Heutzutage steht Lily Allen zu ihren eigenen Entscheidungen, was ihren Körper betrifft. Im Video zur Hitsingle "Hard Out Here" hinterfragte die Londonerin sogar kritisch den Sex- und Schönheitswahn der Musikindustrie, indem sie die körperbetonten Videos von Stars wie Miley Cyrus und Robin Thicke parodierte. Privat ist Lily Allen dagegen seit 2011 glücklich verheiratet. Mit ihrem Mann Sam Cooper hat die Musikerin mittlerweile zwei gesunde kleine Töchter, nachdem sie zuvor zwei Fehlgeburten erlitten hatte.
Haarentfernung in den Achselhöhlen: Für Lily Allen kein Problem
Auch zum Thema Haarentfernung unter den Achseln hat Lily Allen eine Meinung. Auf ein Instagram-Bild von Madonna angesprochen, auf dem die Pop-Ikone ihre haarigen Achselhöhlen präsentierte, gab sie zu, ihre eigenen Achseln zwar zu rasieren, aber die Entscheidung anderer Frauen, ihre Körperbehaarung nicht zu entfernen, zu respektieren. "Ich habe kein Problem damit, aber ich rasiere meine eigenen Achseln, sonst wird das nämlich ganz schön schweißig", so Lily Allen.

Schamhaare entfernen oder lieber wachsen lassen? Mit dieser Frage beschäftigte sich Sängerin Lilly Allen während ihrer Teenagerzeit - wie sie jetzt in einem Interview verriet.

Schamhaare - ja oder nein? Sängerin Lilly Allen plauderte jetzt über ihre Probleme mit der Haarentfernung im Intimbereich.

 

Weitere Artikel

article
37638
Lily Allen verwirrt über Schamhaare
Entfernen oder nicht?
Popsängerin Lily Allen wusste früher nicht, wie sie ihre Schamhaare frisieren sollte. Die vielen Meinungen zum Thema Haarentfernung verwirrten die &q...
http://www.fem.com/beauty/news/lily-allen-verwirrt-ueber-schamhaare-entfernen-oder-nicht
02.04.2014 14:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/beauty/articles/lily-allen-verwirrt-ueber-schamhaare-entfernen-oder-nicht/548383-1-ger-DE/lily-allen-verwirrt-ueber-schamhaare-entfernen-oder-nicht_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare