Lidschatten auftragen: Diese Lidschatten gibt es

Dienstag, 20.08.2013

Damit Ihr Augen-Make-up perfekt wird, sollten Sie einen schönen Lidschatten auftragen. Dabei gibt es mehrere Sorten von Lidschatten, die verschiedene Vor- und Nachteile haben.

Wenn Sie Lidschatten auftragen möchten, stehen Ihnen Produkte aus unterschiedlichen Konsistenzen zur Verfügung. Ob Sie die Farbe mit einem Lidschattenstift, mit Creme-Lidschatten oder ganz klassisch durch einen Puder-Lidschatten auf Ihr Augenlid auftragen, hängt in erster Linie von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Puder-Lidschatten auftragen

Der Klassiker unter den Lidschatten ist und bleibt der Puder-Lidschatten. Er ist in allen nur denkbaren Farbvarianten erhältlich. Puder-Lidschatten gibt es sowohl in loser als auch in gepresster Form. Um diesen Lidschatten auftragen zu können, empfiehlt sich ein Applikator oder Pinsel. Vor allem der lose Puder-Lidschatten lässt sich mit Letzterem gut auftragen. Wer eine hohe Farbintensität wünscht, braucht allerdings beim Lidschatten-Auftragen ein bisschen Übung – denn wenn Sie zu viel Puder-Lidschatten auf dem Pinsel oder Applikator haben, landet schnell auch etwas davon in Ihrem Gesicht.

Creme-Lidschatten auftragen

Ebenso wie der Puder-Lidschatten lässt sich auch der Creme-Lidschatten mit einem speziellen Applikator oder Pinsel auftragen. Auch kleine Schwämmchen eignen sich für das Auftragen von Creme-Lidschatten. Weil Creme-Lidschatten durch seine weiche Konsistenz leicht aufgetragen werden kann, besteht leider auch die Gefahr, dass er verschmiert. Mit ein bisschen Gesichtspuder können Sie das Augen-Make-up aber ganz einfach fixieren. Damit der Creme-Lidschatten seine cremige Konsistenz erhält, werden ihm häufig Glitzerpartikel beigemischt – wer also ein Make-up ohne Glitzereffekt favorisiert, sollte lieber auf den Puder-Lidschatten zurückgreifen.

Lidschattenstift richtig auftragen

Nicht ganz so cremig, dafür aber schnell in jeder Tasche verstaubar sind Lidschattenstifte. Ähnlich wie Kajalstifte werden sie mit einem speziellen Anspitzer einsatzbereit gemacht. Lidschattenstifte eignen sich besonders für Frauen mit Kontaktlinsen. Denn bei Puder-Lidschatten besteht immer die Gefahr, dass ein wenig Schminke im Auge landet – und das tut mit Kontaktlinsen ganz schön weh.

Make-up-Tutorial: Lidschatten richtig auftragen

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
18985
Lidschatten auftragen: Diese Lidschatten gibt es
Lidschatten auftragen: Diese Lidschatten gibt es
Damit Ihr Augen-Make-up perfekt wird, sollten Sie einen schönen Lidschatten auftragen. Dabei gibt es mehrere Sorten von Lidschatten, die verschiedene...
http://www.fem.com/beauty/news/lidschatten-richtig-auftragen-diese-lidschatten-gibt-es
20.08.2013 14:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/lidschatten-richtig-auftragen-diese-lidschatten-gibt-es/361020-3-ger-DE/lidschatten-richtig-auftragen-diese-lidschatten-gibt-es_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare