Lidschatten passend zur Augenform: Tiefliegende Augen

Montag, 31.03.2014

Für jede Augenform gibt es den einen passenden Lidschatten. Richtig geschminkt können Sie auch die Nachteile tiefliegender Augen leicht ausgleichen und Ihre Augen zum Strahlen bringen.

Wer tiefliegende Augen hat, braucht auf glamouröses Augen-Make-up mit schimmernden Lidschatten nicht zu verzichten. Denn egal ob tiefliegend, mandelförmig, nah beieinanderstehend oder bei Schlupflidern: Wenn Sie Ihren Lidschatten entsprechend auftragen, können Sie jeder Augenform strahlende Blicke entlocken. 

Das Make-up für tiefliegende Augen: Erste Schritte

Bevor Sie beginnen, Make-up und Lidschatten aufzutragen, sollten Sie eventuelle Augenringe abdecken. Die dunklen Schatten unter den Augen können nämlich dafür sorgen, dass Ihre Augen noch tiefer in Ihr Gesicht zu sinken scheinen. Ein guter Concealer und eine zu Ihrem Hautton passende Foundation wirken hier bereits Wunder.

Wenn Sie Eyeliner auftragen, achten Sie bei tiefliegenden Augen darauf, den Liner vom inneren Augenwinkel zum äußeren zu ziehen. Am besten betonen Sie Ihr Auge mit einem eleganten nach außen gezogenen Cat-Eye-Strich. Für Eyeliner und Lidschatten gilt gleichermaßen: Dunkle Farben sollten am äußeren Augenwinkel platziert werden.

Lidschatten auftragen: So geht's 

Bevor Sie Ihren Lidschatten auftragen, bereiten Sie Ihre Lider am besten mit einem Eyeshadow-Primer vor. So hält der Lidschatten besser und Sie brauchen nicht zu befürchten, dass etwas verschmiert oder in Ihre Augen rieselt. 

Wenn Sie den Primer aufgetragen haben, können Sie damit beginnen, den hellsten Ton ihres Lidschattens auf dem Lid zu verteilen. Hier können Sie ruhig großzügig sein, denn helle Töne heben Ihre Augen aus den dunklen Höhlen hervor und bringen sie zum Strahlen. Achten Sie aber dennoch darauf, dass auch die hellste Nuance auf Ihre Augenfarbe abgestimmt ist. Ein weiterer Tipp: Verteilen Sie den Lidschatten bis in den inneren Augenwinkel, um von eventuellen Verschattungen abzulenken und die Aufmerksamkeit auf Ihre schöne Augenfarbe zu richten. 

Wenn Sie jetzt zu dunkleren Farbnuancen greifen, tragen Sie diese eher in Richtung des äußeren Augenwinkels auf. Schwarzer und blauer Lidschatten sind bei tiefliegenden Augen nicht tabu, solange Sie darauf achten, sie nicht zu nah am inneren Augenwinkel aufzutragen. Wichtig ist hier, dass der Ton des dunklen Lidschattens mit den bereits aufgetragenen, helleren Nuancen harmoniert. 

Viele Frauen stehen gerade im Sommer auf ein farbenfrohes und intensives Make-up.

Ein tolles Make-up kann schon mit wenigen Schritten und Farbe gelingen.

Weitere Artikel

article
37586
Lidschatten passend zur Augenform: Tiefliegende Augen
Lidschatten passend zur Augenform: Tiefliegende Augen
Für jede Augenform gibt es den einen passenden Lidschatten. Richtig geschminkt können Sie auch die Nachteile tiefliegender Augen leicht ausgleichen u...
http://www.fem.com/beauty/news/lidschatten-passend-zur-augenform-fuer-tiefliegende-augen
31.03.2014 15:03
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/lidschatten-passend-zur-augenform-fuer-tiefliegende-augen/546875-1-ger-DE/lidschatten-passend-zur-augenform-fuer-tiefliegende-augen_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare