Hochsteckfrisuren für den Sommer: Undone ist in

Mittwoch, 06.08.2014

Wer will schon bei 30 Grad im Schatten unter einer langen Haarmähne schwitzen? Hochsteckfrisuren bieten sich als perfekte Sommerfrisur an – besonders angesagt: Der lässige Undone-Look.

Sommerliche Hochsteckfrisuren sind nicht nur elegant und stilvoll, sondern auch sehr praktisch. Schließlich brauchen Sie mit hochgesteckten Haaren nicht mehr unter dicker Wolle auf Nacken und Schultern zu schwitzen, sondern können sich über eine frische Brise auf der Haut freuen. Eine Sommerfrisur muss dabei nicht streng zurückgekämmt oder sorgsam geflochten sein, hier dürfen ruhig ein paar lockere Strähnen heraushängen, schließlich sollen diese Hochsteckfrisuren einen Hauch von sommerlicher Leichtigkeit vermitteln.

Hochsteckfrisuren: Lässiger Glamour

Möchten Sie keinen schweren Haarknoten im Nacken hängen haben, eignen sich Hochsteckfrisuren wie der hohe Undone-Dutt. Den verwuschelten Dutt können Sie entweder zum lässigen Strand-Look kombinieren oder am Abend mit einem glamourösen Cocktailkleid für aufregende Kontraste sorgen. Um den Dutt zu stylen, geben Sie zuerst Schaumfestiger in das handtuchfeuchte Haar und föhnen das Ganze trocken. Dann trennen Sie die Ponypartie ab, legen die Strähnen für eine dezente Tolle nach hinten und stecken die Partie mit Haarnadeln am Oberkopf fest.

Jetzt binden Sie die Längen hoch am Hinterkopf zu einem strengen Pferdeschwanz zusammen. Den teilen Sie nun in mehrere Strähnchen von verschiedener Dicke auf. Jetzt kommt der Clou des messy Dutts: Die einzelnen Strähnen zwirbeln und einschlagen, dann mit Haarnadeln fixieren. Hierbei brauchen Sie nicht zu genau zu arbeiten und dürfen gerne auch Strähnchen mit den Fingern locker zupfen, das Ganze soll nicht zu gewollt aussehen. Zum Schluss den Dutt mit Haarspray fixieren.

Entspannter Strand-Look

Sollen die Hochsteckfrisuren noch lockerer wirken, reicht es auch, einfach einen Pferdeschwanz hoch am Hinterkopf zu binden und diesen in seiner Gesamtheit zum Dutt einzudrehen und mit Haarnadeln festzustecken. Zupfen Sie jetzt mit den Fingern ein paar Strähnen heraus, die Ihnen an beiden Seiten weich ins Gesicht fallen. Wenn Sie mögen, können Sie die Ponypartie aus dem Dutt aussparen und stattdessen mit dem Glätteisen bearbeiten. Den ganzen Look mit etwas Haarspray fixieren und auf geht es in die Sommerfrische!

Hier geht’s zum GooglePlus Profil von fem Beauté Google+

Ein lässiger Dutt ist der Alleskönner im Alltag. Hier gibt's die Anleitung.

Hochsteckfrisuren können im Sommeralltag gerne etwas lässiger aussehen. fem.com kennt die Anleitung für einen lässigen Dutt.

Weitere Artikel

article
38988
Hochsteckfrisuren für den Sommer: Undone ist in
Hochsteckfrisuren für den Sommer: Undone ist in
Wer will schon bei 30 Grad im Schatten unter einer langen Haarmähne schwitzen? Hochsteckfrisuren bieten sich als perfekte Sommerfrisur an – besonders...
http://www.fem.com/beauty/news/hochsteckfrisuren-fuer-den-sommer-undone-ist-in
06.08.2014 14:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/hochsteckfrisuren-fuer-den-sommer-undone-ist-in/606211-1-ger-DE/hochsteckfrisuren-fuer-den-sommer-undone-ist-in_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare