Hautpflege-Tipps beim Epilieren

Donnerstag, 31.12.2015

Epilieren ist eine gute Alternative zum Rasieren, da Sie länger etwas von der glatten Haut haben. Um Rötungen oder Schmerzen beim, beziehungsweise nach dem Epilieren zu vermeiden, sollten Sie diese Pflege-Tipps beachten.

Jede Frau will glatte und unbehaarte Beine haben. Jedoch sind viele Methoden der Haarentfernung mitunter etwas teuer. Epilieren ist dabei eine gute Alternative. Wir verraten Ihnen die besten Hautpflege-Tipps beim Epilieren.

Vor dem Epilieren

Vor dem Epilieren ist es wichtig, dass die Haut frei von Fett- und Cremerückständen ist. Es daher empfehlenswert, die Haut vorher zu peelen. Durch das Peeling werden abgestorbene Hautzellen effizient entfernt, sodass feine Haare besser an die Hautoberfläche kommen. So werden sie beim Epilieren besser erfasst.

Warmes Wasser öffnet die Poren der Haut, entspannt sie und macht sie unempfindlicher: Duschen oder baden Sie deshalb vor dem Epilieren warm. Das bereitet Ihre Haut perfekt auf die Haarentfernung vor. Wer einen Epilierer mit Nassfunktion besitzt, sollte unter der Dusche oder in der Badewanne epilieren.

Eine andere Methode ist die Haut vor dem Epilieren zu kühlen. Führen Sie die Kühlung Ihrer Haut für mindestens 30 Sekunden mit einem Kühlkissen oder Kühlhandschuh durch. Mit gezielter Kühlung der Haut vor dem Epilieren können Sie Hautreizung zusätzlich entgegenwirken.

Nach dem Epilieren

Tragen Sie nach dem Epilieren eine Feuchtigkeitslotion oder Creme auf, um die Haut zu beruhigen und optimal zu pflegen. Benutzen Sie dafür idealerweise Produkte mit Aloe Vera, Allantoin oder Kamillenextrakt.

Auch ist After-Sun-Lotion eine gute Alternative zur Pflege der Haut nach dem Epilieren, weil sie hautberuhigend, kühlend und schmerzlindernd wirkt.

Die perfekte Tageszeit zum Epilieren ist im Übrigen abends, da sich die gerötete oder gereizte Haut über Nacht beruhigen kann.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

So pflegen Sie Ihre Haut beim Epilieren.

Beim Epilieren kommt es oft zu Rötungen. Wie Sie diese vermeiden, erfahren Sie hier.

Weitere Artikel

article
42906
Hautpflege-Tipps beim Epilieren
Hautpflege-Tipps beim Epilieren
Epilieren ist eine gute Alternative zum Rasieren, da Sie länger etwas von der glatten Haut haben. Um Rötungen oder Schmerzen beim, beziehungsweise nach...
http://www.fem.com/beauty/news/hautpflege-tipps-beim-epilieren
31.12.2015 09:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/hautpflege-tipps-beim-epilieren/702030-1-ger-DE/hautpflege-tipps-beim-epilieren_contentgrid.png
Beauty