Haarentfernung? Nein danke! – Stars mögen Natürlichkeit

Mittwoch, 26.03.2014

Nachdem Haarentfernung am kompletten Körper jahrelang in war, geht der Trend nun in die entgegengesetzte Richtung. Auch Stars wie Madonna oder Rihanna stehen zu ihrer Körperbehaarung.

Das Bild, das Madonna erst kürzlich via Instagram veröffentlichte, zeigte die volle Haarpracht unter den Achseln des Popstars. Haarentfernung? Fehlanzeige! Statt die Achselhaare zu rasieren, trägt die 55-Jährige sie lieber lang und kommentierte das Bild wie folgt: "Lange Haare… egal!!!!!!" So ganz egal ist das aber zumindest den Fans nicht. Wie die Kommentare zeigen, gehen die Meinungen zu Madonnas naturbelassenen Achselhaaren stark auseinander. Der Queen of Pop dürften die Negativ-Stimmen allerdings egal sein – schließlich ist sie es gewohnt, zu polarisieren. Dass der Mega-Star mit der Aktion zu mehr Toleranz aufrufen will, beweisen auch die Tags, mit denen Sie das Bild versehen hat: "#artforfreedom", "#rebelheart" und "#revolutionoflove".

War Haarentfernung gestern?

RTEmagicC_Madonnaschaamhaar_TB.jpg.jpg

Mit ihrer Meinung ist Madonna nicht allein, denn auch viele andere prominente Frauen sträuben sich gegen den seit Jahren vorherrschenden Trend, die Körperbehaarung vollständig zu entfernen. Schauspielerin Cameron Diaz hat sich sogar literarisch mit dem Thema auseinandergesetzt und den Schamhaaren gleich ein eigenes Kapitel in ihrem Buch "The Body Book" gewidmet.  

Bedenklich findet der Hollywood-Star vor allem den Trend der dauerhaften Haarentfernung per Laser. Schließlich könne man heute noch nicht absehen, was einem morgen gefalle, so die Schauspielerin. Wer seine Haare dauerhaft entfernt, habe später nicht mehr die Wahl, die Haare wieder wachsen zu lassen. 

Stars stehen zu ihrer Körperbehaarung

Auch die Beinbehaarung von Rihanna stand kürzlich im Fokus des medialen Interesses. Überall tauchten Bilder auf, auf denen eindeutig zu erkennen war, dass die letzte Haarentfernung an den Beinen der Sängerin schon einige Wochen zurückgelegen haben musste. Als die Fotos entstanden, kam die 26-Jährige gerade aus dem "Mac Kosmetik Store" in Soho, wo sie aber ganz offensichtlich keine Haarentfernung durchführen lassen hatte. 

Ob Rihanna sich darum kümmert, was andere Menschen über die Haare an ihren Beinen denken? Vermutlich nicht, denn bei den eisigen Temperaturen, die während ihrem Besuch in Soho vorherrschten, hätte sie auch einfach etwas mehr anziehen können, wenn sie sich für die Haare an ihren Beinen schämen würde.

Die Pop-Dive ist bekannt für ihre Provokationen im Internet. Dieses Mal schockt sie mit einem Foto von ihr.

Pop-Ikone Madonna sorgt bei Instagram wieder für Schlagzeilen. Diesmal mit einer haarigen News.

 

Weitere Artikel

article
37594
Haarentfernung? Nein danke!
Stars mögen Natürlichkeit
Nachdem Haarentfernung am kompletten Körper jahrelang in war, geht der Trend nun in die entgegengesetzte Richtung. Auch Stars wie Madonna oder Rihann...
http://www.fem.com/beauty/news/haarentfernung-nein-danke!-stars-moegen-natuerlichkeit
26.03.2014 14:41
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/beauty/articles/haarentfernung-nein-danke!-stars-moegen-natuerlichkeit/547107-1-ger-DE/haarentfernung-nein-danke!-stars-moegen-natuerlichkeit_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare