Haarentfernung mit dem Epilierer – Welche Epilierer gibt es?

Mittwoch, 18.12.2013

Mithilfe einer Epilation lassen sich die unliebsamen Haare an Beinen und Bikinizone besonders nachhaltig entfernen. Dafür stehen eine ganze Reihe verschiedener Epilierer zur Auswahl.

Die Rasur dürfte immer noch die häufigste Methode sein, die Frauen zur Haarentfernung einsetzen. Der Nachteil: Die Haare wachsen bereits nach wenigen Tagen wieder nach. Deutlich langanhaltender ist die Behandlung mit einem Epilierer. Dabei werden die Haare mitsamt der Wurzel herausgerissen. Bis sie wieder nachwachsen, dauert es etwa drei bis vier Wochen, bei einigen Frauen sogar noch länger. Die Prozedur empfinden viele Frauen jedoch als äußerst schmerzvoll. Wie groß die Schmerzen beim Epilieren aber tatsächlich sind, hängt nicht nur von dem individuellen Schmerzempfinden ab, sondern auch von der Wahl des Epilierers.

Haarentfernung: Nass oder trocken?

Wie andere Haarentfernungsmethoden kann auch die Epilation nass oder trocken durchgeführt werden. Frauen, die das erste Mal einen Epilierer verwenden, empfinden die Haarentfernung auf nasser Haut häufig angenehmer. Dabei empfiehlt es sich, vor der Behandlung warm zu duschen und ein Peeling zu verwenden, sodass die Haut gut durchblutet wird. So lassen sich die Haare leichter und weniger schmerzhaft entfernen. Auch einige Epilierer können die Durchblutung anregen – sie sind mit einer speziellen Massagefunktion ausgestattet und bereiten damit die Haut optimal auf die Epilation vor.

Den richtigen Epilierer finden

Es gibt aber noch einige weitere Funktionen, mit denen Hersteller ihre Epilierer ausstatten. Prinzipiell zielen diese Funktionen alle darauf ab, die Haarentfernung so schmerzlos wie möglich zu machen. Einige Geräte verfügen dazu neben dem Epilierer zusätzlich über einen Rasierkopf. Sind die Haare sehr lang, können sie zunächst mit dem Rasierer gestutzt werden. Die anschließende Epilation ist deutlich angenehmer, wenn die Haare nicht allzu lang sind.  

Weniger schmerzhaft ist eine Epilation auch, wenn die Haut gekühlt wird. Denn Kälte lindert die Hautreizungen, die bei einer Haarentfernung entstehen. Deshalb gibt es auch Epilierer, die über einen Kühlaufsatz verfügen. Diese werden vor der Anwendung einfach im Eisfach gekühlt. Einige Frauen empfinden das Epilieren jedoch auch mit einem Epilierer ohne Extras als nicht besonders schmerzhaft.

Eine breite Spanne von Haarentfernungsmöglichkeiten wird uns einen haarlosen Sommer bereiten.

Um den Sommer haarlos genießen zu können, gibt es diverse Haarentfernungsmöglichkeiten - von der Rasur über das Epilieren bis hin zum Waxing.

 

Weitere Artikel

article
19480
Haarentfernung mit dem Epilierer
Welche Epilierer gibt es?
Mithilfe einer Epilation lassen sich die unliebsamen Haare an Beinen und Bikinizone besonders nachhaltig entfernen. Dafür stehen eine ganze Reihe ver...
http://www.fem.com/beauty/news/haarentfernung-mit-dem-epilierer-welche-epilierer-gibt-es
18.12.2013 10:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/haarentfernung-mit-dem-epilierer-welche-epilierer-gibt-es/374217-1-ger-DE/haarentfernung-mit-dem-epilierer-welche-epilierer-gibt-es_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare