Haarentfernung mit dem Epilierer – Das sind die Vorteile

Dienstag, 21.01.2014

Abgesehen vom Autsch-Faktor hat das Enthaaren mit dem Epilierer tatsächlich einige Vorteile verglichen mit anderen Haarentfernungsmethoden. Hier muss Frau einfach abwägen.

Heutzutage sind viele Epilierer technisch so clever ausgetüftelt, dass sie fast jede Herausforderung meistern. Dazu zählt zum Beispiel, dass die Pinzetten optimal positioniert sind, sodass sie ein Maximum an Haaren entfernen. Der Hersteller Braun rühmt sich zum Beispiel mit einer Rate von 90 Prozent ungeliebter Haare, die beim Epilieren zuverlässig entfernt werden. Einige Geräte verfügen außerdem über die sogenannte Hair-Lift-Technologie – häufig gibt es dafür spezielle Aufsätze für den Epilierer. Diese Zusatzfunktion sorgt dafür, dass flach auf der Haut liegende Haare aufgerichtet werden, sodass die feinen Pinzetten auch diese erwischen.

Zeit- und Kostenersparnis dank Epilierer

Wenn ein Epilierer zum Einsatz kommt, ist nicht viel Vorbereitung nötig. Während beim Gebrauch von Enthaarungscreme, Wachs oder Gel die Haut erst präpariert werden muss, kann es mit dem Epilierer gleich losgehen. Eigentlich brauchen Sie dazu nicht mal eine Dusche oder Badewanne – die bei Wachs oder Gel definitiv Pflicht ist, um unschöne Flecken und andere Schmierereien zu verhindern. Dank kabelloser Modelle und langen Akkulaufzeiten eignen sich Epilierer auch bestens für den Gebrauch unterwegs oder auf Reisen.

Glatte-Beine-TB.jpg

Während Sie Cremes, Wachs oder auch Rasierklingen immer wieder nachkaufen müssen, gibt ein Epilierer nicht so schnell auf. Da Sie keine weiteren Verbrauchsmaterialien benötigen, ist allein das Durchhaltevermögen des Geräts ausschlaggebend – und das liegt laut Braun im Schnitt immerhin bei sechs Jahren.

Das Plus: Dauerhafte Haarentfernung

Im Gegensatz zum Rasierer setzt der Epilierer an der Wurzel des Haars an. Es wird komplett herausgezogen und benötigt daher bis zu vier Wochen, bis es wieder nachwächst. Das bedeutet auch länger glatte Beine. Wenn die Haare dann nachwachsen, sind sie weicher und dünner als die Stoppeln, die das Rasieren häufig schon nach ein paar Tagen zur Folge hat. Verschiedene Studien haben außerdem ergeben, dass der regelmäßige Einsatz eines Epilierers das Haarwachstum generell verringern kann. Haarwurzeln können nicht unbegrenzt oft nachwachsen, sodass die Chance besteht, dass sie es irgendwann einfach "aufgeben". So kann das Epilieren ein Stück weit zur dauerhaften Haarentfernung beitragen.

Alle wollen glatte Beine. Jede Frau nutzt eine andere Art der Haarentfernung.

Glatte Beine durch unterschiedliche Möglichkeiten der Haarentfernung. Alle haben Ihre Vor- und Nachteile.

Weitere Artikel

article
19601
Haarentfernung mit dem Epilierer
Das sind die Vorteile
Abgesehen vom Autsch-Faktor hat das Enthaaren mit dem Epilierer tatsächlich einige Vorteile verglichen mit anderen Haarentfernungsmethoden. Hier muss...
http://www.fem.com/beauty/news/haarentfernung-mit-dem-epilierer-das-sind-die-vorteile
21.01.2014 14:34
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/haarentfernung-mit-dem-epilierer-das-sind-die-vorteile/377484-1-ger-DE/haarentfernung-mit-dem-epilierer-das-sind-die-vorteile_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare