Haarentfernung allein oder beim Profi? – Profi oder DIY?

Montag, 23.09.2013

Es gibt viele Möglichkeiten der Haarentfernung, doch nicht alle sind geeignet, um sie zu Hause durchzuführen. Manche Methoden sollte man lieber den Profis überlassen.

Eine weiche, glatte Haut war schon zu Kleopatras Zeiten ein Zeichen von Schönheit und Weiblichkeit. Auch die Frau von heute möchte ihren Körper präsentieren und dazu gehört es, störende Härchen am Körper zu entfernen. Es gibt verschiedene Methoden zur Haarentfernung. Jedoch sind nicht alle für den häuslichen Gebrauch geeignet und man sollte abwägen, ob es sich nicht lohnt, einen Profi aufzusuchen. Viele Frauen bedienen sich zur Haarentfernung des klassischen Rasierers und sind damit zufrieden. Dennoch sorgen kurze Härchen oft schon am nächsten Tag für ein kratziges Gefühl. Deshalb greifen manche Frauen zu anderen Methoden, wie kaltem oder warmem Wachs oder Haarentfernungscreme, die bequem zuhause anzuwenden sind, jedoch für ihr kurzzeitiges Ergebnis ziemlich aufwendig sind. Es ist lohnenswert, sich Gedanken über die Anschaffung eines elektrischen Epiliergerätes zu machen, da es ohne Schwierigkeiten zuhause benutzt werden kann und ein längerfristiges Ergebnis als die anderen Methoden aufzuweisen hat. Dennoch gibt es bestimmte Problemzonen am Körper, die sehr empfindlich sind und deshalb nicht allein zu Hause behandelt werden sollten und einige Methoden, die lieber vom Profi ausgeführt werden sollten.

Lieber Haarentfernung vom Profi

Glatte-Beine-TB.jpg

Es ist natürlich eine Frage der Kosten und der Zeit, ob man sich eine Haarentfernung in einer Klinik leisten kann. Hierfür ist wohl der Leidensdruck unter den unerwünschten Härchen mit entscheidend. Eine Laserbehandlung ist recht teuer und die Dauerhaftigkeit der Ergebnisse unterschiedlich. Man sollte sich jedoch nicht von den vielen Werbeangeboten blenden lassen, die ein Laserbehandlungsgerät für zu Hause zu übertriebenen Preisen anbieten, denn diese Geräte können bei unsachgemäßer Bedienung zu Verbrennungen oder dauerhaften Pigmentstörungen führen. Die Lasergeräte zur Haarentfernung für zu Hause sind meist nicht besonders leistungsstark und die Ergebnisse oft enttäuschend. Hier ist das Geld sicherlich besser angelegt, wenn sie die Laserbehandlung von einem Fachmann durchführen lassen.

Fazit

Wer das Geld übrig hat, sollte sich für eine dauerhafte Haarentfernung bei einer Fachfrau/-mann behandeln lassen, da hier ohne Gefahren ein dauerhafter Erfolg erzielt werden kann.

Alle wollen glatte Beine. Jede Frau nutzt eine andere Art der Haarentfernung.

Glatte Beine durch unterschiedliche Möglichkeiten der Haarentfernung. Alle haben Ihre Vor- und Nachteile.

 

Weitere Artikel

article
19131
Haarentfernung allein oder beim Profi?
Profi oder DIY?
Es gibt viele Möglichkeiten der Haarentfernung, doch nicht alle sind geeignet, um sie zu Hause durchzuführen. Manche Methoden sollte man lieber den P...
http://www.fem.com/beauty/news/haarentfernung-allein-oder-beim-profi-profi-oder-diy
23.09.2013 13:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/haarentfernung-allein-oder-beim-profi-profi-oder-diy/364962-1-ger-DE/haarentfernung-allein-oder-beim-profi-profi-oder-diy_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare