Enthaarungscreme – Vorteile der Methode

Mittwoch, 18.12.2013

Enthaarungscreme mag nicht die schnellste Methode der Haarentfernung sein – aber richtig angewendet kann sie durchaus einige Vorteile haben.
Was die Haarentfernung angeht, ist das Rasieren immer noch die schnellste Methode. Das Waxing beschert einer Frau haarlose Körperpartien über den längsten Zeitraum. Aber auch eine Enthaarungscreme ist nicht zu unterschätzen. Wenn sie korrekt angewendet und dosiert wird, kann sie sogar zu schönerer Haut verhelfen.
Länger glatte Beine dank Enthaarungscreme

RTEmagicC_Enthaarungscreme_TB.jpg.jpg

Zunächst einmal braucht Frau für die Anwendung von Enthaarungscreme keinerlei Hilfe, wie es zum Beispiel bei einem professionellen Waxing der Fall ist. Vor allem, wenn es an die Bikinizone geht, sind viele Frauen "dort unten" doch lieber selbst zugange, als diesen Bereich ihres Körpers jemand anderem zur Schau zu stellen.
Was den Zeitraum haarfreier Beine nach der Anwendung von Enthaarungscreme angeht, liegt das Produkt zwar hinter dem Waxing, aber immer noch vor dem Rasieren. Während die ungeliebten Stoppeln bereits wenige Tage nach dem Rasieren schon wieder sprießen, garantieren die meisten Enthaarungscremes mindestens eine, wenn nicht sogar zwei Wochen lang glatte Beine. Zudem hat eine Studie der "American Academy of Dermatology" ergeben, dass einige Cremes sogar das Wachstum der Haare insgesamt verlangsamen können. Verantwortlich dafür sei der Arzneistoff Eflornithin, der ein Enzym blockiert, das für das Haarwachstum verantwortlich ist. Damit kann die Zeit der glatten Beine zwischen den Anwendungen sogar noch verlängert werden.
Enthaarungscreme für glänzende Beine
Das Ergebnis einer Haarentfernung mittels Enthaarungscreme kann sich außerdem aus zwei Gründen sehen lassen. Die entsprechende Körperpartie ist nach der Anwendung nicht nur haarfrei, sondern erstrahlt praktisch auch in neuem Glanz. Wenn die Creme nach der Einwirkzeit mit einem Schwamm durch leichte Kreisbewegungen abgewaschen wird, dann entfernen Sie automatisch auch abgestorbene Hautzellen.
Inzwischen hat sich bei der Entwicklung von Enthaarungscremes außerdem einiges getan. Der penetrante Geruch, wegen dem sie lange Zeit regelrecht verschrien waren, ist heute kaum noch wahrzunehmen. Zwar sind die Wirkstoffe, die für den Geruch verantwortlich sind, immer noch dieselben – doch heutzutage werden sie mit angenehmen Düften kombiniert, die den unliebsamen Geruch weitestgehend neutralisieren.

Enthaarungscreme: Pros und Contras

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
19479
Enthaarungscreme
Vorteile der Methode
Enthaarungscreme mag nicht die schnellste Methode der Haarentfernung sein – aber richtig angewendet kann sie durchaus einige Vorteile haben.
http://www.fem.com/beauty/news/enthaarungscreme-vorteile-der-methode
18.12.2013 10:31
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/enthaarungscreme-vorteile-der-methode/374190-1-ger-DE/enthaarungscreme-vorteile-der-methode_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare