Die 4 ultimativen Fehler beim Duschen

Freitag, 22.05.2015

Direkt am Morgen oder nach einem langen Arbeitstag: Eine erfrischende Dusche kann jeden Stress wegschwemmen. Doch aufgepasst! Auch beim Duschen kann man einiges falsch machen. Wir klären Sie über die größten Fehler beim Duschen auf.

Jeder hat wohl sein eigenes Dusch-Ritual, dennoch kann man dabei einiges falsch machen. Fem.com klärt Sie auf.

Sünde Nummer 1: Zu oft und zu heiß

Das heutige Verständnis von Hygiene schreibt mindestens eine Dusche pro Tag fest. Im Sommer sogar manchmal auch zweimal, wenn man ordentlich geschwitzt hat. Das ist aber viel zu oft! Der natürliche Schutzmantel der Haut kann sich so nicht regenerieren. Eine heiße Dusche tut zwar gut, kann aber schädlich sein. Das Resultat daraus ist eine trockene und schuppige Haut.
Duschen Sie deshalb lieber lauwarm oder auch mal kalt, das regt die Durchblutung an und ist gut für den Kreislauf.

Sünde Nummer 2: Schwamm nicht wechseln

Ein Schwamm beim Duschen sorgt für optimale Sauberkeit, kann aber genau das Gegenteil bewirken, wenn man ihn zu lange benutzt. Wird der Schwamm zu selten ausgetauscht, können sich dort durch die Feuchtigkeit Bakterien und andere Keime ansammeln.
Wechseln Sie den Schwamm mindestens einmal die Woche um durch Bakterien verursachte Hautunreinheiten  zu vermeiden.

Sünde Nummer 3: Falsches Duschgel

Dieser Fehler passiert am häufigsten. In der Drogerie bekommt man eine ganze Palette an toll riechenden Duschgele, doch umso verführerischer sie riechen, desto ungesünder sind sie meist. Oftmals sind Tenside enthalten, die die Schmutzablösung im Wasser erleichtert. Tenside haben aber  den Nachteil, dass sie die Haut extrem austrocknen.
Setzen Sie stattdessen lieber auf Seife statt Gel - diese wird meist ohne Tenside hergestellt und riecht oft genauso gut wie herkömmliche Waschgels.

Sünde Nummer 4: Trocken rubbeln

Nach der Dusche möchte man schnell trocken sein und rubbelt sich daher gerne mit dem Handtuch trocken. Aber Vorsicht: Ist die Haut noch nass oder feucht, ist sie besonders empfindlich. Das Rubbeln strapaziert die Haut daher enorm.
Tupfen Sie sich lieber trocken, das dauert zwar länger, ist aber angenehmer für Ihre Haut.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Auch beim Duschen kann man Fehler machen!

Duschen Sie lieber morgens oder abends? Diese Fehler sollten Sie zu jeder Uhrzeit vermeiden.

Weitere Artikel

article
41278
Die 4 ultimativen Fehler beim Duschen
Die 4 ultimativen Fehler beim Duschen
Direkt am Morgen oder nach einem langen Arbeitstag: Eine erfrischende Dusche kann jeden Stress wegschwemmen. Doch aufgepasst! Auch beim Duschen kann...
http://www.fem.com/beauty/news/die-4-ultimativen-fehler-beim-duschen
22.05.2015 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/die-4-ultimativen-fehler-beim-duschen/667892-2-ger-DE/die-4-ultimativen-fehler-beim-duschen_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare